Last Game
3:15
Zum Spielbericht

Next Game
14.12.2018 20:30
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären2057
2EHC Neuwied2149
3Herforder EV1945
4EG Diez-Limburg1932
5Soester EG2130
6Ratinger Aliens 971928
7ERV Dinslaken Kobras2026
8Neusser EV2124
9Luchse Lauterbach197
10Löwen Frankfurt U25212





Verstärkung fürs Physio-Team!

News >> Senioren

Mit Uwe Geiselmann und Detlef Nakoinz haben sich zuletzt 2 Physiotherapeuten um die Ice Dragons gekümmert, bei 24 Spielern im Kader ist klar, dass die Aufgabe schon an Akkord-Arbeit grenzt. Umso mehr, da die Spieler die Praxen beider Physios aufsuchen konnten, bei den Heimspielen jedoch ausschließlich Uwe Geiselmann zur Verfügung stand. Das Uwe sein Handwerk versteht, steht dabei natürlich außer Frage! Nicht umsonst gehört der ehemalige Herforder Publikumsliebling zum Stab der Rollstuhl-Basketball Nationalmannschaft! Was allerdings auch, zusammen mit seiner Praxis „Physio Therapie Herford“, für einen engen Terminplan sorgt. Da trifft es sich gut, dass das Physio-Team nun Verstärkung bekommt:

 
Denn Folker Krüger steht den Ice Dragons nun auch zur Verfügung. Bis Juli diesen Jahres war der 34jährige, zweifache Familienvater noch als Praxisleiter in einem Reha-Zentrum in Herford angestellt, seitdem hat er in Bielefeld Zentrum seine eigene Fachpraxis „Impulse“. Seine Schwerpunkte hat der ehemalige Fussballer in der Manuellen Therapie, der Sportphysiotherapie und der Trainingstherapie gesetzt. Und gerade im Sport hat er jede Menge Erfahrung, lagen doch Profis von Arminia Bielefeld schon genauso unter seinen heilenden Händen wie aktuell die Handballer vom TuS Spenge, die er ebenfalls betreut.
 
Der Kontakt zum HEV kam über Mannschaftsarzt Dr. Ludger Spors-Schroedter. Folker Krüger war sofort Feuer und Flamme: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Der HEV ist ein großer und über die Grenzen von Herford hinaus bekannter Verein. Sehr ambitioniert, das Umfeld professionell und dennoch familiär!“ Dass er bei den Ice Dragons mit Uwe Geiselmann zusammenarbeiten kann, sieht Folker Krüger als großes Plus: „Man kann toll mit Uwe zusammenarbeiten. Und da einige Spieler in Herford und einige in Bielefeld wohnen, ist die Flexibilität für die Spieler noch größer geworden, sie haben nun mehrere Anlaufpunkte!“
Ganz alleine wird er das Team allerdings nicht verstärken, mit von der Partie ist sein Kollege Maximilian Bühner. Der ist 23 Jahre alt und ebenfalls Physiotherapeut. Und fügt noch hinzu: „Wir danken für das Vertrauen, dass der HEV in uns setzt!“
Allerdings ist es der HEV der sich Bedanken muss! Für die phantastische Unterstützung! 
Willkommen in der HEV- Familie!

Zuletzt geändert am: Nov 29 2018 um 8:35 AM

Zurück