Last Game
17:5

U13 Regionalliga B
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Soester EG1832
2Herforder EV1832
3SG Dinslaken/Grefrath1821
4EHC Gelsenkirchen1717
5Lippe Hockey Hamm1812
6SV Brackwede1810
7GSC Moers170





Torexpress startet siegreich in die Meisterrunde - 11:2 in Dinslaken

News >> Kleinschüler

(BBB) Der Torexpress, die Kleinschüler-Spielgemeinschaft aus SV Brackwede und Herforder SV, ist souverän mit einem 11:2 Auswärtssieg in die Landesliga Meisterrunde gestartet.

Nach der perfekten Hauptrunde mit 14 Siegen in 14 Spielen und 219:27 Toren gelten die heimischen Kleinschüler als Topfavorit auf den Meistertitel. Im ersten Spiel der Meisterrunde traf der Torexpress jetzt auf die Dinslaken Kobras, die als Tabellen 2. aus 14 Spielen 12 Siege verbuchen konnten, also nur die beiden Spiele gegen den SVB/HEV verloren.

Es versprach also ein spannendes Spiel zu werden, als sich die 21 Kleinschüler samt Eltern und Betreuerstab am Samstag früh morgens auf den Weg machten. Und das erste Drittel sollte diese Erwartungen auch erfüllen. Die frühe Führung durch Artur Engel in der 2. Minute konnten die Kobras nur 11 Sekunden später durch Leon Schmiechen ausgleichen. Nach weiteren Toren von Dennis Ostertag (8.) und Anton Engel (14.) fühlten sich die Kleinschüler wohl schon auf der sicheren Seite, als sich Tom Orth in der 17. Minute durch die  Abwehr schlängelte und auf 3:2 verkürzte. Die verdiente 2-Tore Pausenführung schoss erneut Dennis Ostertag in der 18. Minute.

Die Pausenansprache muss gewirkt haben, denn im 2. Drittel arbeiteten die Kleinschüler deutlich konzentrierter nach hinten und ließen keine weiteren Tore zu.  Da auch weiterhin schöne Angriffe vorgetragen wurden fielen die Tore im Mitteldrittel durch Artur Engel (31.) Jean Wilbert  Bathe (34.) und erneut Artur Engel (38.) fast zwangsläufig und der Torexpress ging mit einem klaren 7:2 in die 2. Drittelpause.

Im Schlussdrittel dann das gewohnte Bild. Die SVB/HEV  Kleinschüler sicher und überlegen und ohne Schnitzer in der Abwehr. Artjom Koop (41.), Jonas Pohler (54.), Jean Wilbert Bathe (55)  und Dennis Ostertag (56.) machten mit ihren Toren zum 11:2 das Spiel gegen Verfolger im Titelrennen zu einer letztendlich deutlichen Angelegenheit.

Der Torexpress bestreitet am kommenden Samstag um 8:30 Uhr in der Herforder Eishalle das Rückspiel gegen die Dinslaken Kobras.

Statistik:

1:0 (01:33) Artur Engel, Lars Thießen
1:1 (01:44) Leon Schmiechen, Lias Töbel
2:1 (07:19) Dennis Ostertag
3:1 (13:24) Anton Engel, Philip Woltmann
3:2 (16:30) Tom Orth
4:2 (17:49) Dennis Ostertag, Dario Walkenhorst

5:2 (30:18) Artur Engel, Lars Thießen
6:2 (33:10) Jean Wilbert Bathe
7:2 (37:13) Artur Engel, Dennis Ostertag, Lars Thießen

8:2 (40:44) Artjom Koop
9:2 (53:51) Jonas Pohler ; ÜZ
10:2 (54:59) Jean Wilbert Bathe, Artjom Koop
11:2 (55:08) Dennis Ostertag

Strafen:
SVB/HEV:  2
Dinslaken: 14

Zuletzt geändert am: Feb 18 2013 um 7:03 PM

Zurück