Last Game
3:10

Landesliga
Der Verband bietet für U9 und U11
keine Tabellen an!





Souveräner 2.Platz beim Sparkassen Cup in Dinslaken für die U9

News >> MiniD

Angekommen in Dinslaken ging es morgens um 8 Uhr noch etwas müde aufs Eis! Nach einem 3:3 Unentschieden gegen die A-Mannschaft des Gastgebers, wurden unsere Spieler allerdings wach und gewannen die drei weiteren Spiele des ersten Turniertages mit 11:3 gegen Nordhorn, 10:2 gegen Troisdorf A und 9:2 gegen Bergisch Gladbach, souverän!  



Nach einer kurzen Nacht im Hotel gab unser Nachwuchs wieder richtig Gas und gewann die ersten Spiele des Tages deutlich mit 6:1 gegen Hannover (Indians & Scorpions) und 16:1gegen Dinslaken B. 
 
Voller Motivation und Selbstvertrauen ging es dann gegen den DEL Nachwuchs aus Düsseldorf. Im offenen Schlagabtausch, wurden unsere Minidragons regelrecht überrollt, und die Punkte für das schnelle und sehr harte Spiel gingen verdient mit 1:9 an die DEG. 
 
Nach überzeugender Aufbauarbeit durch unsere Betreuer, wurden die erst verunsicherten Cracks in die beiden letzten Gruppenspiele geschickt und konnten sich mit 11:1 gegen die Crocodiles aus Hamburg und mit 8:1 gegen Troisdorf B durchsetzen. 
 
Mit einer Niederlage, einem Unentschieden, 7 Siegen und einem Torverhältnis von 75:23 wurde die Hauptrunde auf dem zweiten Platz abgeschlossen und man stand im Halbfinale, indem mit einem 9:2 gegen Troisdorf A das Finale erreicht wurde. 
 
Der Gegner im Finale war erneut die DEG. Die Anspannung einiger Spieler stieg enorm.  Jetzt hieß es kompakt und taktisch diszipliniert verteidigen und die Düsseldorfer mit schnellen Kontern ärgern.  
Der Plan schien aufzugehen. Die Offensive der DEG kam einfach nicht an der Herforder Abwehr vorbei, und wenn doch, dann war der Goalie zur Stelle. Mit so tief stehenden und kämpferisch verteidigenden Herfordern wurde nicht gerechnet und durch Konter kamen die Dragons auch zu der einen oder anderen Chance. 
Die Düsseldorfer Führung wurde direkt im Gegenzug ausgeglichen, doch auch der favorisierte Gegner hatte jetzt mehr Schussglück und konnte bis zur Halbzeit auf 3:1 erhöhen. Die zweite Hälfte verlief zunächst wie die erste, die DEG konnte auf 4:1 erhöhen, der HEV auf 4:2 verkürzen. Doch dann ließen die Kräfte und vielleicht auch das Glück nach. Die Angriffe wurden häufiger und durchdringender, so dass die DEG sich erneut verdient mit 9:2 durchsetzen konnte. Das Finale war zwar verloren, doch durch die disziplinierte, kämpferische und aufopfernde Spielweise der Außenseiter aus Herford, wurden die Herzen des Publikums, das jeden Herforder Befreiungsschlag bejubelte, gewonnen. 
 
Wir Betreuer und Eltern sind unglaublich stolz auf unsere Mannschaft, es hat sehr viel Spaß gemacht den zweiten Platz von 10 Mannschaften dieses tollen Turnieres zu erreichen und bedanken uns herzlich für die beeindruckende Unterstützung bei unseren Gastspielern, Hannes Bär (KEC) und Julius Emilian Werner (Eisadler Dortmund). 
Mit dieser lustigen, sportlichen aber vor allem sehr fairen Zeit, die wir gerne wiederholen möchten, verabschiedet sich die U9 in die Sommerpause und bedankt sich bei allen Unterstützern für die Saison 2018/2019. 

Betreuer: Andreas Warkentin, Marko Adomeit, Konstantin Batt 

#1 Dejan Adomeit (TW) 

#2 Julius Emilian Werner (TW) 

#4 Jasen Hoffmann 

#6 Ben Miele    

#8 Levin Halfter     

#9 Dawid Siwon 

#10 Maximilian Wendrich 

#11 Nico Warkentin    

#14 Lian Funke 

#15 Milo Funke   

#18 Maik Warkentin    

#19 Nikita Klassen 

#20 Emmelina Batt   

#21 Maurice Batt     

#22 Hannes Bär 

Zuletzt geändert am: Apr 17 2019 um 9:37 AM

Zurück