Last Game
7:4
Zum Spielbericht

Next Game
20.01.2019 19:00
0:0

Zum Liveticker


Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären2981
2Herforder EV2969
3EHC Neuwied2867
4EG Diez-Limburg2950
5ERV Dinslaken Kobras2944
6Ratinger Aliens 972943
7Soester EG2939
8Neusser EV2924
9Löwen Frankfurt U25298
10Luchse Lauterbach287





Regionalliga RoundUp - Teil 11

News >> Senioren

Während die ersten 3 Plätze nach dem 11. Wochenende unverändert besetzt sind, gab es wieder ein fröhliches Bäumchen-Wechsel-Dich Spielchen auf den Plätzen 4 bis 7! Es ist also mächtig was los in der Regionalliga West!
Über allem thronen weiterhin die Eisbären aus Hamm. Mit mittlerweile 8 Punkten Vorsprung auf Neuwied und 12 auf Herford könnte man fast geneigt sein, den Eisbären, die sich auch an diesem Wochenende keine Blöße gaben, schon zur Vorrunden-Meisterschaft zu gratulieren. Das wäre allerdings, trotz des großen Vorsprungs, ein wenig verfrüht.
Das nicht beide Verfolger die Chance auf 6 Punkte haben würden, war vor dem Wochenende klar, kam es doch am Freitag zum direkten Vergleich. Der ging überraschend deutlich mit 7:2 an Herford, die Neuwieder Bären zeigten sich jedoch am Sonntag davon gut erholt, schossen sich gegen Neuss den Frust von der Seele. Die Ice Dragons sammelten an diesem Wochenende wieder 6 Punkte ein, die Siege 12 und 13 in Serie haben das Team aus Ostwestfalen bis auf 4 Punkte an Platz 2 herangebracht, mit jedoch noch 2 Spielen in der Hinterhand. Auf Platz 4, mit bereits 13 Punkten Rückstand auf Platz 3, stehen die Rockets der EG Diez-Limburg. Während sie sich am Freitag im letzten Drittel noch eine komfortable 7:2 Führung aus der Hand nehmen liessen und erst in der Verlängerung gewinnen konnten, starteten sie am Sonntag richtig durch, dominierten in Frankfurt beim Tabellenletzten. Auf Platz 5 jetzt wieder die Boerdeindianer. Mit 10 Mann bei den Rockets einen Punkt geholt, dann die Ice Aliens mit 4:2 zu Hause geschlagen, die Boerdeindianer sind weiterhin das Überraschungsteam der Liga! Die Ice Aliens sind durch 2 Niederlagen am Wochenende wieder auf Rang 7 gerutscht, dicht gefolgt von den Kobras aus Dinslaken, die allerdings an diesem Wochenende nur ein Spiel bestreiten mussten und dabei auch noch gehörig in Hamm unter die Räder kamen. Den letzten Playoffplatz hat weiterhin Neuss inne. Mit einem deutlichen 15:4 im direkten Vergleich konnten die Neusser Löwen den Abstand auf Platz 9 mittlerweile auf 17 Punkte erhöhen und bleiben in Schlagdistanz zu Platz 7! Auf den Relegationsplätzen bleibt alles unverändert. Sowohl die Luchse als auch das Frankfurter Perspektivteam sind derzeit chancenlos.

Freitag, 07.12.18:
Neusser EV vs. Luchse Lauterbach 15:4
Ratinger Ice Aliens vs. Hammer Eisbären 2:5
EG Diez-Limburg vs. Soester EG 9:8 n.V.
Herforder EV vs. Bären Neuwied 7:2

Sonntag, 09.12.18:
Luchse Lauterbach vs. Herforder EV 3:15
Hammer Eisbären vs. Dinslakener Kobras 11:5
Soester EG vs. Ratinger Ice Aliens 4:2
Bären Neuwied vs. Neusser EV 11:2
Löwen Frankfurt U25 vs. EG Diez-Limburg 1:8

 
Platz
Team
Spiele
Siege
Unentsch.
Sieg n.P.
Punkte
Tore
Diff.
1.
Hammer Eisbären
20
19
0
0
57
167
:
42
125
2.
Bären Neuwied
21
16
1
0
49
139
:
73
66
3.
Herforder EV
19
15
0
0
45
131
:
58
73
4.
EG Diez-Limburg
19
10
1
1
32
122
:
87
35
5.
Soester EG
21
9
2
1
30
95
:
117
-22
6.
Ratinger Ice Aliens
19
9
1
0
28
67
:
72
-5
7.
Dinslakener Kobras
20
8
1
1
26
102
:
98
4
8.
Neusser EV
21
7
2
1
24
80
:
116
-36
9.
Lauterbacher Luchse
19
2
1
0
7
63
:
180
-117
10.
Löwen Frankfurt U25
21
0
1
1
2
40
:
163
-123

 

Zuletzt geändert am: Dec 09 2018 um 10:52 PM

Zurück