Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Pink in the Rink – Ice Dragons empfangen den Neusser EV!

News >> Senioren

Ein Spiel dürfen die Ice Dragons am Wochenende bestreiten. Ein Heimspiel, das unter besonderen Vorzeichen steht. Denn zum einen wollen die Ice Dragons endlich den ersten Heimsieg in dieser Saison feiern, eine Aufgabe, die auch gegen den Neusser EV nicht unbedingt einfach wird. Zum anderen wird dieses Spiel unter dem Motto „Pink in the Rink“ zu einem Charity-Event für die Brustkrebsforschung. Seit Monaten planen und organisieren die ehrenamtlichen Helfer und Marketingmanager Stefan Gärtner dieses besondere Event und können kaum erwarten, dass es endlich losgeht. Die auffälligste Änderung für dieses Spiel werden die Heim-Trikots der Ice Dragons sein, die, dem Anlass entsprechend, in Pink erstrahlen werden. Zusätzlich wird es eine Tombola, einen Infostand des Klinikums Herford und spezielle Fanartikel nur für diesen Anlass geben.



Doch das ist „nur“ das drumherum, für die Ice Dragons ist vor allem „auf dem Eis“ wichtig.
Und da werden sie auf eine Mannschaft treffen, die es ihnen sicherlich nicht einfach machen wird. Die von Boris Ackermann trainierte Mannschaft des Neusser EV hat vor der Saison einige Leistungsträger an direkte Konkurrenten in der Liga verloren. Der Kader wurde zwar wieder aufgefüllt, jedoch muss sich das Team durch diese Umstellungen erst endgültig finden. Daher ist es kein Wunder, dass die Quirinus-Städter bisher durchwachsen in die Saison gestartet sind. So wechselten sich überraschend deutliche Niederlagen mit engen Ergebnissen gegen die Topteams ab, einzig Frankfurt und Soest konnten von den Neussern bisher bezwungen werden.  Dennoch wissen die Ice Dragons, dass der Neusser EV kein angenehm zu spielender Gegner ist und werden hochkonzentriert an die Aufgabe herangehen, wenn Hauptschiedsrichter Eugen Berger am Freitagabend um 20:30 die Partie in der Eishalle „Im kleinen Felde“ eröffnet.

 

Zuletzt geändert am: Oct 24 2018 um 11:31 AM

Zurück