Last Game
5:3
Zum Spielbericht

Next Game
08.12.2019 18:00
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1EG Diez-Limburg1641
2Hammer Eisbären1430
3Herforder EV1426
4EHC Neuwied1426
5ERV Dinslaken Kobras1516
6Ratinger Aliens 971312
7Neusser EV162





Noch 2 Spiele bis Weihnachten – Ratingen zu Gast, dann geht’s nach Krefeld

News >> Senioren

 

Noch 2 Spiele haben die Ice Dragons bis Heiligabend, den Anfang macht am Freitagabend das Heimspiel gegen die Ice Aliens aus Ratingen. Für die Ice Dragons eine Frage der Ehre, zogen sie doch beim Tabellenvorletzten ganz unerwartet den Kürzeren und rutschten so zwischenzeitlich auf Platz 11 ab. Im Heimspiel soll das natürlich anders laufen, doch unterschätzen sollte man die äußerst junge Truppe der Ice Aliens nicht. Vor der Saison wurde am Ratinger Sandbach auf Sparkurs gesetzt, das Team besteht hauptsächlich aus eigenen Nachwuchsspielern und wird von den erfahrenen Jan-Philipp Priebsch, Dustin Schumacher und Thorsten Gries geführt. Für Trainer Janusz Wilczek war diese Saison bisher keine leichte Aufgabe, doch er schaffte es, seinem Team genug Selbstvertrauen zu geben, zu Hause einige „3er“ einzufahren, unter anderem auch gegen Herford und Königsborn. Mittlerweile ist Verstärkung eingetroffen, mit Janis Berzins und Jory Green wurden 2 junge Kontingentspieler verpflichtet. Doch das ist auch schon alles an guten Nachrichten, denn seit nun 2 Wochen ist die Ratinger Eishalle aus Sicherheitsgründen gesperrt und die Ice Aliens haben keine Möglichkeiten zu trainieren, geschweige denn Heimspiele auszutragen. Daher wollen die Außerirdischen auf dem Eis für positive Nachrichten sorgen und Goalgetter Thorsten Gries wird darauf brennen, sein Husarenstück gegen Herford zu wiederholen, sorgte er doch im Hinspiel mit 4 Toren fast im Alleingang für die Herforder Niederlage. Für Bruce Keller wird es wahrscheinlich nicht schwer sein, seine Jungs zu motivieren, denn noch besteht die rechnerische Chance auf Platz 8 und mit einem Heimsieg können es die Ice Dragons noch einmal spannend machen. Darum hoffen Spieler und Verantwortliche darauf, dass viele Zuschauer in die Eishalle „Im kleinen Felde“ strömen und ihr Team unterstützen! Angepfiffen wird das Spiel vom Schiedsrichtertrio Eugen Schmidt, Markus Seeßle und Stefan Wentigmann um 21.00 Uhr, Einlassbeginn ist wie gewohnt um 20.15 Uhr.

Am Sonntag reisen die Ice Dragons dann nach Krefeld zum Tabellen Fünften. Die von Elmar Schmitz trainierte Mannschaft hat bisher so ziemlich alle Erwartungen erfüllt und will sich natürlich den 5. Platz nicht mehr nehmen lassen. Im Hinspiel, es war das erste Heimspiel der Ice Dragons in dieser Saison, sahen die Zuschauer ein schnelles, hochklassiges und faires Spiel, was die Ice Dragons knapp mit 5:6 verloren. Ein dementsprechend enges Spiel kann man wohl auch in der altehrwürdigen Krefelder Rheinlandhalle erwarten, Tagesform und Schussglück werden wohl über einen Sieger entscheiden. Angepfiffen wird die Partie am Sonntag um 19.00 Uhr, die Leitung übernehmen die Unparteiischen Elvis Melia, Patrick Leven und Philipp Siebel.

Und damit den Fans auch nach Weihnachten nicht langweilig wird, wollen wir hier schon einmal darauf hinweisen, dass das Topteam aus Bad Nauheim am 27.12. zu Gast in Herford sein wird, ein ausführlicher Vorbericht darauf folgt.

Zuletzt geändert am: Dec 19 2012 um 5:35 PM

Zurück