Last Game
1:22

Next Game
01.03.2020 08:15
0:0

U15 LL Endrunde
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Herforder EV512
2EHC Gelsenkirchen59
3Bergisch Gladbach46
4TuS Wiehl36
5EC Lauterbach33
6EHC Neuwied63





Knaben SVB/HEV – EC Bergisch Land 12:1

News >> Knaben


(BBB) Im zweiten Spiel der Landesliga Meisterrunde konnten die Knaben der Spielgemeinschaft SV Brackwede und Herforder EV beim EC Bergisch Land ein deutliches 12:1 einfahren.

Nachdem man in der Vorwoche noch mit dem  „letzten Aufgebot“ beim TuS Wiehl antreten musste, waren an diesem Wochenende die Mienen der Trainer und Betreuer deutlich entspannter. Mit insgesamt 15 Kids ging es auf der Suche nach Ruhm und Anerkennung diesmal zum EC Bergisch Land.

Doch im ersten Drittel stotterte der Motor etwas und so war es mit dem erhofften „Ruhm“ nicht allzu weit her. Die Gastgeber konnten nach 65 Sekunden Spielzeit durch Fabian Schäfer unerwartet mit 1:0 in Führung gehen. Die Knabinieros mussten sich anschließend erst mal kräftig schütteln und wieder neu finden, was sie dann bis zur ersten Pause auch taten. Nach zwei Toren von Justin Unger (4. +13.), sowie Alexander Chmelkov (14.) und Hendrik Pohlmann (18.) konnte man zumindest eine gewohnte Führung mit in die Kabine nehmen.



Die Pausenansprache war offensichtlich klar und verständlich, denn in folgenden 10 Minuten demonstrierten die Knabinieros effektives Eishockey. Beinahe jeder Angriff wurde mit einem sehenswerten Torerfolg abgeschlossen und so schraubten Tim Thielke (22.), Justin Unger (23. und 27.), Dennis Ostertag (24.), Marcel Schuck (28.), Alexander Chmelkov (30.), sowie Hendrik Pohlmann (31.) das Ergebnis kurzerhand in einem Zwischenspurt auf ein deutliches 11:1 in die Höhe.

Im Folgenden konnten sich die SVB/HEV Knaben auf der Verwalten des Ergebnisses beschränken und die Uhr runter spielen. Lediglich Justin Unger traf 90 Sekunden vor dem Ende noch zum 12:1 Endstand.



Tore:
0:1 (1:05) Fabian Schäfer
1:1 (3:08) Justin Unger, Tim Thielke, Finn Wilhelm
2:1 (12:37) Justin Unger, Tim Thielke
3:1 (13:03) Alexander Chmelkov , Edwin Langemann
4:1 (17:40) Hendrik Pohlmann, Tim Thielke


5:1 (21:26) Tim Thielke , Justin Unger
6:1 (22:11) Justin Unger, Tim Thielke
7:1 (23:52) Dennis Ostertag, Lars Thießen, Hendrik Pohlmann
8:1 (26:20) Justin Unger
9:1 (27:14) Marcel Schuck, Lars Thießen
10:1 (29:39) Alexander Chmelkov, Hendrik Pohlmann
11:1 (30:45) Hendrik Pohlmann, Justin Unger, Kars Thießen

12:1 (58:34) Justin Unger

 

Strafen:
SVB/HEV: 8
EC Bergisch Land: 4

 

 

Zuletzt geändert am: Mar 05 2013 um 11:37 PM

Zurück