Last Game
3:12

U13 Regionalliga B
PlatzMannschaftSpielePunkte
1RT Bad Nauheim1730
2EJ Kassel1730
3Herner EV1729
4Krefelder EV 1b1923
5Herforder EV1616
6Düsseldorfer EG 1b1714
7Löwen Frankfurt 1b1713
8Kölner EC 1b1711
9EV Duisburg2011
10Iserlohner EC 1b145
11Ratinger Ice Aliens154





Kleinschüler überzeugen bei 4: 2 gegen Bad Nauheim

News >> Kleinschüler

Im letzten Heimspiel der Meisterrunde der NRW Liga B traf die heimische Spielgemeinschaft SV Brackwede / Herforder EV auf Bad Nauheim. Nach der unglücklichen Niederlage im Spitzenspiel der Vorwoche gegen Kassel, wollten es die Kleinschüler dieses Mal besser machen. Vor beachtlichen 55 Zuschauern entwickelte sich im Kleinen Felde in Herford von der ersten Minute an ein richtiger Krimi auf hohem spielerischen Niveau.

Beide Mannschaften zeigten ihre gute Ausbildung und Ihren absoluten Willen, dieses Spiel gewinnen zu wollen. So dauerte es bis zur 13. Minute bis zum ersten Mal einer der guten Torhüter überwunden werden konnte. Dennis Ekrot bezwang nach Zuspiel von Dario Walkenhorst erstmals Nicolas Moll im Tor der Gäste. Doch 25 Sekunden vor der ersten Pause konnten die Hessen jubeln, als Theodor Ziegelhöffer den starken Pascal Lorenz im Tor der Gastgeber überwinden könnte.

Im zweiten Drittel ein ähnliches Bild. Die Mannschaften zeigten ein gutes Spiel und die Teuto Ice Dragons konnten zunächst in der 26. Minute durch Marcnel Bathe, erneut auf Zuspiel von Dario Walkenhorst, in Führung gehen, Bad Nauheim kämpfte sich jedoch kurz vor Ende des Drittels in der 37. Minute durch Marc Kolodziej wieder zurück ins Spiel.


Auch im letzten Drittel war es erneut der Torexpress, der diesmal durch Philip Woltman in der 43. Minute in Führung ging. Und wieder erhöhten die Gäste den Druck, denn sie hatten sich ja nicht schick gemacht und waren in den Bus gestiegen, um nur mal guten Tag zu sagen. Doch dieses Mal waren es die Teuto Ice Dragons, die in der 58. Minute durch Dario Walkenhorst nach einer tollen Kombination mit Philip Woltmann und Anton Engel zum Torerfolg kamen und damit auch das Spiel für sich entscheiden konnten.
 

Die heimischen Kleinschüler haben nun ihre beiden Heimspiele in der Meisterrunde absolviert und müssen am 5. April in Kassel und am 6. April in Bad Nauheim noch einmal ran, um ihre tolle Saison abzuschließen.
 

Statistik:
Tore: 1:0 (12:05) Dennis Ekrot / Dario Walkenhorst, 1:1 (19:35) Ziegelhöffer;
 2:0 (25:24) Marcnel Bathe/ Dario Walkenhorst; 2:2 (36:23) Kolodziej;
3:2 (42:29) Philip Woltmann/Robin Krüger;
4:2 (57:11) Dario Walkenhorst / Philip Woltmann/ Anton Engel
 

Strafen:
SV Brackwede / Herforder EV: 19 + 20 (David Woltmann)
Bad Nauheim: 14+10 (Brittain)
 

Zuschauer: 55
 

Zuletzt geändert am: Mar 11 2014 um 2:21 PM

Zurück