Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Ice Dragons unterliegen in Unna

News >> Senioren
Auch im zweiten Spiel der Pokalrunde waren die Ice Dragons weiter auf der Suche nach ihrer Form. Mit 4:9 unterlagen sie bei den Bulldogs aus Köngisborn, einem Team, dass noch in der Hauptrunde absolut auf Augenhöhe gelegen hatte. Schon nach 20 Minuten lagen die erneut ohne Marvin Knauf, Florian Kiel, Lukas Derksen, Leon Nasebandt und Alexander Seel angetretenen Ice Dragons mit 2:0 hinten, Jakub Krätzer in der 7. und Igor Alexandrov in der 9. Minuten hatten die Gastgeber verdient in Front gebracht. Auch im zweiten Drittel änderte sich das Bild nicht wirklich, die Gastgeber waren optisch überlegen. Zwar konnte Brendan Sanders in der 24. Minute auf 2:1 verkürzen, doch Andre Kuchnia (28.), Igor Furda (31.) und Jakub Krätzer (34. und 36. Minute) brachten die Bulldogs auf 6:1 nach vorne, bevor erneut Brendan Sanders in der 39. Minute den 6:2 Pausenstand erzielte. Im letzten Drittel war das Spiel dann ein wenig ausgeglichener. Michal Borovanski erhöhte in der 44. Minute auf 7:2, ehe Darcy Vaillancourt (46.) und Brendan Sanders (50. Minute) auf 7:4 verkürzen konnten. Das jedoch war es auch schon mit dem Aufbäumen der Ice Dragons, Michal Borovansky und Igor Alexandrov schraubten das Endergebnis auf 9:4 in die Höhe. Nach diesem ersten Pokalwochenende heißt es für die Ice Dragons nun Wunden lecken und zurück in die Spur finden, den eins ist klar: Die abgerufenen Leistungen am Wochenende entsprechen in keinster Weise den Möglichkeiten des Teams! Torfolge: 1:0 Krätzer/Borovansky/Schneider (7:38); 2:0 Alexandrov/Gerike/Aminikia (8:28); 2:1 Sanders/J.Keller/Grass (23:52); 3:1 A.Kuchnia/Krätzer/Borovansky (27:47); 4:1 Furda/Lahmer/Vanek (32:11); 5:1 Krätzer/Borovansky/A.Kuchnia (33:02); 6:1 Krätzer/A.Kuchnia/Borovansky (35:53); 6:2 Sanders/Marek (37:52); 7:2 Borovansky/A.Kuchnia/Gerike (43:36); 7:3 Vaillancourt/Sanders (45:54); 7:4 Sanders/J.Keller/Grass (49:11); 8:4 Borovansky/Alexandrov/Domula (54:27); 9:4 Alexandrov/Krätzer/May (55:34) Strafminuten: Unna: 14+ 2* 10 (Vanek/A.Kuchnia) Herford: 6

Zuletzt geändert am: Jan 07 2013 um 8:26 PM

Zurück