Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Next Game
06.09.2019 20:30
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Herforder EV00
2Hammer Eisbären00
3EHC Neuwied00
4EG Diez-Limburg00
5Ratinger Aliens 9700
6ERV Dinslaken Kobras00
7Neusser EV00





Ice Dragons unterliegen in Königsborn knapp

News >> Senioren

 

Mit 3:5 unterlagen die Ice Dragons am Freitag Abend in ihrem vorletzten Vorbereitungsspiel beim Königsborner JEC. Zwar konnte das Team nach 0:3 Rückstand durch einen Hattrick von Artur Grass ausgleichen, aber am Ende behielten die Gastgebenden Bulldogs knapp die Oberhand.

Das erste Drittel begannen die Ice Dragons schwungvoll, prüften ein ums andere Mal Sebastian May im Königsborner Tor, doch der war nicht zu bezwingen, hielt diverse hundertprozentige, unter anderem einige schön herausgespielte Alleingänge. Die Gastgeber machten es besser, trafen in Person von Milan Vanek in der 17. Minute zur 1:0 Pausenführung.

Im zweiten Drittel kamen die Gastgeber besser aus der Kabine. So waren gerade 53 Sekunden gespielt, als erneut Milan Vanek in Überzahl auf 2:0 erhöhte. Als dann noch Sebastian Pigache in der 30. Minute bei der nächsten Überzahl der Gastgeber auf 3:0 erhöhte, waren viele schon der Meinung, dass es ein bitterer Abend werden könnte. Doch dann begann die Artur Grass Show. Nur 80 Sekunden nach dem 3:0 verkürzte er nach toller Vorarbeit von Darcy Vaillancourt auf 3:1. Wiederum nur knapp 2 Minuten später war es erneut Artur Grass, der eine Vorarbeit von Alexander Seel und Nils Bohle zum 3:2 nutze. Die Gastgeber wirkten nun etwas angeschlagen und retteten sich in die Pause.

Das letzte Drittel begannen die Ice Dragons in Überzahl. Es dauerte nur etwas mehr als 90 Sekunden, da war erneut Artur Grass zur Stelle und glich in eben dieser Überzahl zum 3:3 aus. Das Spiel wogte nun hin und her, Chancen gab es auf beiden Seiten. Und wieder bewiesen sich die Gastgeber als kaltschnäuziger. Nach einem verunglückten Befreiungsschlag kam Lars Gerike an der blauen Linie an die Scheibe und erzielte mit einer Bogenlampe in der 47. Minute das 4:3 für die Gastgeber. Jetzt setzten die Ice Dragons alles auf eine Karte, drückten auf den Ausgleich. Als Coach Bruce Keller kurz vor Schluss noch den Torwart raus nahm, um mit einem weiteren Feldspieler das Spiel noch positiv abzuschliessen, war dann Sebastian Pigache zur Stelle und stellte mit einem Empty-Net Tor den 5:3 Endstand her.

Torfolge:

1:0 Vanek/Pigache (16:56); 2:0 Vanek/Schneider (20:53) PP1; 3:0 Pigache/Vorisek (29:33) PP1;

3:1 Grass/Vaillancourt/Moallim (31:21); 3:2 Grass/Seel/Bohle (33:09); 3:3 Grass/J.Keller/Knauf (41:41) PP1;

4:3 Gerike (47:29); 5:3 Pigache/Gerike (59:30) EN

 

Strafminuten:

Königsborn 12

Herford 10

Zuletzt geändert am: Sep 22 2012 um 4:37 PM

Zurück