Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Next Game
06.09.2019 20:30
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Herforder EV00
2Hammer Eisbären00
3EHC Neuwied00
4EG Diez-Limburg00
5Ratinger Aliens 9700
6ERV Dinslaken Kobras00
7Neusser EV00





Ice Dragons starten in die Pokalrunde – Pokalsieg das Ziel!

News >> Senioren

 

Nach der Niederlage gegen Kassel machte Nils Bohle klar, das mit dem Nichterreichen der Endrunde die Welt nicht untergegangen ist: „Mund abwischen und nach vorne schauen. Die Saison ist erst zur Hälfte rum, jetzt wollen wir den Pokal gewinnen!“ Das zeigt, den Glauben an die eigene Stärke hat das Team von Coach Bruce Keller auf jeden Fall nicht verloren! Warum auch? Bis auf die eigentlich unerreichbaren Top 4 konnte jeder Gegner in der Hinrunde wenigstens 1 mal geschlagen werden, am Ende fehlten 3 Punkte um sich in einer sehr starken Oberliga West für die Endrunde zu qualifizieren. Und vor diesem Hintergrund ist die Aussage von Nils Bohle durchaus zu verstehen.

Doch dazu müssen erst einmal 18 Spiele gespielt werden. Den Anfang macht am kommenden Freitag das Spiel gegen die Grefrather EG. Schon in der letzten Saison trafen die Ice Dragons in der Pokalrunde auf das Team von der Niers, konnten sich in beiden Spielen schadlos halten. In dieser Saison tritt der Grefrather Phoenix mit breiter Brust auf, als Vizemeister der Regionalliga rechnet man sich durchaus gute Chancen aus, im Oberliga Pokal ein Wörtchen mitzureden. Angeführt von den Routiniers Rene Reuter, Sascha Schmetz, Andre Schroll und Gerrit Ackers wird der Phoenix sicherlich ein unangenehmer Gegner sein. Angepfiffen wird die Partie um 21:00 Uhr, Einlassbeginn ist wie gewohnt um 20:15 Uhr.

Am Sonntag dann reisen die Ice Dragons dann zum (Vorbereitung eingeschlossen) mittlerweile vierten Aufeinandertreffen mit den Bulldogs aus Königsborn. Die Bulldogs sind mit genau einem Punkt Vorsprung vor den Ice Dragons auf Platz 9 der Hauptrunde gelandet, verfehlten dabei ihr Saisonziel. Daran konnte auch der zwischenzeitliche Trainerwechsel, für Waldemar Banaszak kam Anfang Dezember der Österreicher Gert Kompain, nichts mehr ändern. Mittlerweile steht mit Daniel Galonska der dritte Trainer in dieser Saison hinter der Bande, der Vertrag von Kompain lief mit dem Verpassen der Endrunde aus. In der Vorrunde zeigte sich, dass beide Teams ungefähr auf dem selben Niveau spielen können, die Tagesform wird wohl über den Sieger entscheiden. Und da die Ice Dragons, wie Eingangs bereits erwähnt, unbedingt den Pokalsieg wollen, werden sie alles dafür tun, um, wie schon in der Vorrunde, als Sieger in Unna das Eis zu verlassen!

Angepfiffen wird die Partie in der Eissporthalle Unna um 18:30 Uhr.

Zuletzt geändert am: Jan 02 2013 um 11:21 PM

Zurück