Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Ice Dragons reisen Freitag zum Spitzenspiel nach Troisdorf!

News >> Senioren

Der Tabellenerste zu Gast beim Tabellenzweiten, mehr Spitzenspiel geht nun wirklich nicht!
Da ist es dann auch egal, dass die Ice Dragons auch bei einer Niederlage in Troisdorf den Platz an der Sonne behalten würden, schließlich spielen alle Cracks in Uwe Geiselmanns Team dieses Spiel um zu gewinnen! Doch auch wenn die Gastgeber des EHC Troisdorf die Favoritenstellung den Ice Dragons zugeschoben haben, indem Sie einen eventuellen Sieg gegen Herford vorab als Sensation bezeichnen, sehen die Ice Dragons das naturgemäß ein wenig anders. Zum Einen haben die Ice Dragons in der vergangenen Saison, unter anderem im spannenden Pokalfinale, erlebt, wie stark Troisdorf ist und wissen sehr wohl, dass es in diesem Spiel keinen Favoriten geben wird. Zum Anderen plagen Coach Uwe Geiselmann ein wenig personelle Sorgen, muss er doch weiter auf die noch nicht 100%ig genesenen Florian Kiel und Sebastian Riede verzichten. Und wie üblich bei einem Auswärtsspiel am Freitagabend werden aus beruflichen Gründen wohl ein paar Spieler ausfallen, darunter an diesem Freitag auch René Burchot und Timo Becker. Der einzige Lichtblick bei der angespannten Personaldecke war in dieser Woche, dass Sören Werth wieder mittrainieren konnte und wohl am Freitag zur Verfügung stehen wird.
Ausreden wollen die Ice Dragons jedoch nicht gelten lassen, sie sind voll fokussiert auf das Spiel und wollen unbedingt weiterhin ungeschlagen bleiben. Und dafür haben sie einen weiteren Trumpf im Ärmel, denn zusammen mit dem Mannschaftsbus wird sich auch ein voll besetzter Fanbus auf den Weg zum Troisdorfer Icedome machen. Und wer die Unterstützung der Herforder Fans kennt, weiß, wie viel zusätzliche Energie ihre Anfeuerung freimachen kann!
Angepfiffen wird die Partie im Troisdorfer Icedome am Freitagabend um 20.00 Uhr, die Leitung übernehmen die Unparteiischen Manuel Störmann und Georg Vermölen.

Zuletzt geändert am: Dec 03 2014 um 8:31 PM

Zurück