Last Game
4:1
Zum Spielbericht

Next Game
22.03.2019 20:00
0:0

Zum Liveticker


Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Ice Dragons mit schwerem Wochenende!

News >> Senioren

Das wird sicher ein anstrengendes Wochenende für die Ice Dragons, schließlich müssen sie innerhalb von nur 24 Stunden gleich 2 Mal auswärts ran. Den Anfang macht dabei das Auswärtsspiel am Freitagabend beim aktuellen Tabellenzweiten Troisdorf.
Die Dynamite des EHC Troisdorf sind gut in die Meisterrunde gestartet. Zwar verloren sie in Grefrath nach Penaltyschiessen, alle weiteren Spiele konnten jedoch gewonnen werden. So stehen sie derzeit auf Platz 2 der Tabelle, haben bei einem Spiel weniger nur 4 Punkte weniger als die Ice Dragons auf dem Konto. Die von André Koslowski trainierte Mannschaft wird natürlich alles dafür geben, Ihren Heimsieg aus dem Dezember, damals brachten sie den Ice Dragons eine empfindliche 7:1 Niederlage bei, zu wiederholen.
Doch die Ice Dragons rund um Kapitän Fabian Staudt werden sich nicht kampflos in ihr Schicksal ergeben.Schließlich wollen sie den ein oder anderen Punkt aus Troisdorf mitnehmen und sich so ein kleines Polster gegenüber dem ärgsten Meisterschaftskonkurrenten verschaffen! Es ist also alles für ein echtes Spitzenspiel angerichtet, wenn am Freitagabend die Unparteiischen  Henkels und Skalecki um 20.30 Uhr den Puck im Troisdorfer IceDome zum ersten Bully einwerfen!

Am Samstag geht’s dann für die Ice Dragons gleich wieder auf die Autobahn, das Ziel dieses Mal: Moers.
Am vergangenen Freitag noch hatten die Black Tigers des GSC Moers in Herford nichts zu bestellen, dass es jedoch wieder so deutlich wird, ist eher unwahrscheinlich!
In der heimischen Eishalle hat der GSC Moers oftmals einen ganz anderen Kader und dadurch auch auf dem Eis ein gänzlich anderes Gesicht. Die Ice Dragons werden Ihren Gegner nach dem Kantersieg im Heimspiel also keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen, schließlich zählt auf dem Weg zur Meisterschaft jeder Punkt!
Angepfiffen wird die Partie in der Eissporthalle „In den Filder Benden“ am Samstagabend um 20:30 Uhr, die Leitung übernehmen die Unparteiischen Dietrich und Dimmers.
 

Zuletzt geändert am: Feb 24 2015 um 8:03 PM

Zurück