Last Game
3:6

Zum Liveticker


Next Game
25.01.2019 20:30
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3081
2Herforder EV3072
3EHC Neuwied2967
4EG Diez-Limburg3053
5ERV Dinslaken Kobras3047
6Ratinger Aliens 973046
7Soester EG3039
8Neusser EV3024
9Luchse Lauterbach2910
10Löwen Frankfurt U25308





Ice Dragons erneut mit 2 schweren Spielen am Wochenende!

News >> Senioren

Erneut müssen die Ice Dragons am Wochenende doppelt ran und ganz sicher werden beide Spiele keine Selbstläufer werden.  Zuerst empfangen die Ice Dragons am Freitagabend die Dynamite des EHC Troisdorf. Der Dauerrivale der vergangenen Jahre ist bisher nicht richtig in Tritt gekommen, erst ein Sieg in der Aufstiegsrunde steht zu Buche, den jedoch konnte die Mannschaft von Coach André Koslowski in Solingen bei EC Bergisch Land verbuchen, nach einem 3:0 Rückstand! Schlecht gespielt haben die Dynamite selten, einzig das Toreschießen fällt den Jungs von der Sieg im Moment schwer. Daher müssen die Ice Dragons, die auf die Rückkehr von Fabian Staudt und Leon Nasebandt hoffen, höllisch aufpassen, dass sie den Dynamite nicht zu viele Chancen lassen, denn wenn die erstmal ins Rollen kommen, wird es brandgefährlich! Mit der fantastischen Unterstützung der Zuschauer in der Eishalle „Im kleinen Felde“ haben die Ice Dragons jedoch einen sechsten Mann im Rücken, der sie bedingungslos nach vorne peitschen wird. Auf jeden Fall kann man eine spannende und hochklassige Partie erwarten, wenn die Unparteiischen Ramona Weiss, Florian Greitemeier und Günter Stockhorst um 20:30 das Spiel eröffnen werden. Die Abendkassen öffnen wie gewohnt um 19:45 Uhr, Einlassbeginn ist spätestens um 20:00 Uhr.

Sonntag reisen die Ice Dragons dann nach Solingen, um nach 2 Jahren erstmals wieder die Schläger mit den Bergisch Raptors des EC Bergisch Land zu kreuzen. Das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams am 6.12.2013 war ein denkwürdiges Spiel. Damals als Tabellenführer mit einem Rumpfkader angetreten, verloren die Bergisch Raptors zu Beginn des 2. Drittels ihren einzigen Torhüter durch eine Verletzung und mussten am Ende eine deutliche 10:3 Niederlage hinnehmen. Man muss kein Prophet sein, um vorherzusagen, das die Partie am Sonntag deutlich enger werden wird! Beim EC Bergisch Land wird am Sonntag ein frischer Wind an der Bande wehen, am vergangenen Samstag trennten sich die Wege des EC Bergisch Land und ihres Coaches Jörg Mühlstroh, beim knappen Solinger Sieg am Sonntagabend in Soest stand mit Olaf Serfling Rautenberg schon ein neuer hinter der Bande. Besonderes Augenmerk sollten die Ice Dragons auf Marvin Wintgen, Brett Lucas und Felix Wolter legen, die sich über die gesamte Saison bereits als ziemlich treffsicher erwiesen haben, auf die Verteidigung der Ice Dragons wird also eine Menge Arbeit zu kommen. Angepfiffen wird die Partie in der Eissporthalle Solingen am Sonntagabend um 20:00 Uhr, die Leitung übernehmen die Unparteiischen Markus Jordan, Marc André Grewe und Rick Reuter.

Für alle, die die Fahrt nach Solingen nicht auf sich nehmen, wird wieder ein Liveticker unter
www.fdo-herford.de/liveticker angeboten.

Zuletzt geändert am: Feb 17 2016 um 8:46 PM

Zurück