Last Game
3:8
Zum Spielbericht

Next Game
22.02.2019 20:30
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Ice Dragons empfangen Soest und reisen nach Neuwied

News >> Senioren

Ice Dragons empfangen Soest und reisen nach Neuwied

Alles fiebert dem direkten Duell um Platz 2 in Neuwied entgegen, doch vor dieses absolute Highlight hat der Spielplan noch das Heimspiel gegen Soest gestellt. Die Vorschau aufs Wochenende:

Am Freitagabend empfangen die Ice Dragons die Boerdeindianer aus Soest. Das Team von Dieter Brüggemann hat in der letzten Woche vorzeitig den Play-Off Einzug und damit den Klassenerhalt in trockene Tücher gebracht. Gefährlich für alle kommenden Gegner der Soester EG, können diese doch nun befreit und ohne Druck aufspielen. Wie schwer und zäh die Begegnungen gegen die Boerdeindianer sein können, wenn diese ohne Druck aufspielen, wissen die Ice Dragons zu Genüge! Gerade das erste Heimspiel gegen Soest, dass die Ice Dragons nur knapp für sich entscheiden konnten, ist da in bester Erinnerung, bei beiden Auftritten in Soest hingegen hatten die Ice Dragons deutlich weniger Probleme mit den Boerdeindianern. Geht es nach dem Team um Kapitän Fabian Staudt, wird das auch am Freitagabend so sein, wenn Hauptschiedsrichter Markus Jordan die Partie in der Eishalle „Im kleinen Felde“ um 20:30 Uhr eröffnet.
Abseits des Spieles wird übrigens der Gesundheitspartner der Ice Dragons, die BKK Gildemeister-Seidensticker, im vorderen VIP-Bereich einen Infostand und ein Gewinnspiel anbieten, vorbeischauen lohnt sich also!
Am Sonntag kommt es dann in Neuwied zum großen Duell um Platz 2! Zwar stehen die Ice Dragons derzeit mit 2 Punkten Vorsprung vor den Bären auf Platz 2, haben allerdings ein Spiel mehr absolviert als die Deichstädter, wodurch die Bären, denen in der Tabelle noch das ausgefallene Spiel in Lauterbach fehlt, rechnerisch einen Punkt vor den Ice Dragons rangieren. Wie schon in der letzten Saison ist es gut möglich, dass sich diese beiden Mannschaften bis zum letzten Spieltag um den 2. Platz streiten, ein Sieg in dieser Partie könnte da schon eine gewisse Vorentscheidung sein. In den bisherigen 3 Partien hatten zweimal die Ice Dragons die Nase vorn, einmal gewannen die Bären. Und da diese Spiele im traditionell eng und hart umkämpft sind, lässt sich vorab auch kein Favorit ausmachen. Um es mit den Worten von Jeff Job zu umschreiben: „Its gonna be verdammt schwer!“ wenn die Partie am Sonntagabend um 19:00 eröffnet wird!

Zuletzt geändert am: Jan 16 2019 um 2:30 PM

Zurück