Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Ice Dragons empfangen Königsborn – folgt 6. Sieg in Serie?

News >> Senioren

 

Die Ice Dragons haben sich mittlerweile auf Platz 4 der NRW-Liga häuslich eingerichtet, die fünftplatzierten haben zwar nur 4 Punkte Rückstand, aber auch bereits 2 Spiele mehr absolviert. Direkt dahinter steht der Königsborner JEC, mit einem Spiel weniger und 5 Punkten Rückstand auf den HEV durchaus noch in Schlagdistanz. Diesen Abstand wollen die Ice Dragons am kommenden Freitag mit einem möglichen 6. Sieg in Folge natürlich halten, wenn nicht sogar ausbauen, wenn die von Daniel Galonska trainierten Cracks aus Königsborn ihre Visitenkarte in der Eishalle „Im kleinen Felde“ abgeben.
Nach einem starken Start in die Runde mussten die Spieler des KJEC einige empfindliche Niederlagen einstecken, fingen sich aber zuletzt wieder, als sie sowohl in Troisdorf als auch in Neuss in der regulären Spielzeit gewinnen konnten. Vor allem auf eines konnte sich Coach Galonska dabei verlassen: seine beiden Topstürmer! Von den bisher erzielten 64 Toren zeichnen alleine Nils Hoffmann und Daniel Roosen schon für 32 Tore verantwortlich, und das, wo beide jeweils nur 7 Spiele absolviert haben! Auf die Verteidigung der Ice Dragons kommt also eine Mammutaufgabe zu, denn sie müssen die Kreise der Goalgetter klar eingrenzen, um nicht am Ende mit leeren Händen da zu stehen. Wenn also am Freitagabend um 20.30 Uhr die Unparteiischen Eugen Berger und Günter Stockhorst die Partie eröffnen, sollte die Defensive hochkonzentriert sein! Die Abendkasse öffnet wie gewohnt um 19:45 Uhr, Einlassbeginn ist um 20:00 Uhr.

Ein Hinweis noch in eigener Sache: Beim letzten Heimspiel fanden sehr viele Zuschauer erst mit dem Anpfiff den Weg zum Eisstadion. Dadurch ließ sich eine längere Schlange und ein verzögerter Einlass leider nicht vermeiden. Wir bitten daher die Eishockeyfans sich rechtzeitig einzufinden, um zu gewährleisten, dass auch wirklich alle Zuschauer noch vor dem Anpfiff Ihre Plätze im Stadion einnehmen können.

Zuletzt geändert am: Jan 15 2014 um 6:56 PM

Zurück