BRAX - FEEL GOOD Herforder Area 51 Computer Handels GmbH Radio Herford badplus BRAX - FEEL GOOD Marktkauf Feldmann Spedition Fliesengeschäft Melzer Welbers Transporte Bitex Textilveredelung Juwelier Hungeling Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Westfa Werbung Stegelmann Autos für Lippe Planet Hockey BRAX - FEEL GOOD Wesle Kfz - Ihr Fuhrpark in guten Händen BRAX - FEEL GOOD BKK Gildemeister Seidensticker Eurofit GmbH Bauer Hockey BRAX - FEEL GOOD Wittig Container Sparkasse Herford Kranz Oil BRAX - FEEL GOOD Fritz Pieper Omnibusverkehr Pflegenswert Pflegedienst Herford
Last Game
3:5

Zum Liveticker


Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1EG Diez-Limburg3275
2Herforder EV3265
3EHC Neuwied3262
4Ratinger Aliens 973262
5Hammer Eisbären3251
6ERV Dinslaken Kobras3237
7Soester EG3229
8Luchse Lauterbach3228
9Neusser EV3222





Ice Dragons empfangen Eisbären zum Derby!

News >> Senioren

Erneut haben die Ice Dragons nur ein Spiel am Wochenende, dieses Mal jedoch zu Hause. Und wie alle bisherigen Heimspiele im Jahr 2018 ist auch dieses Spiel ein absolutes Top-Spiel. Denn mit den Hammer Eisbären gibt der amtierenden Meister ein letztes Mal in der Vorrunde seine Visitenkarte in der Eishalle „Im kleinen Felde“ ab.  Betrachtet man die jüngere Vergangenheit dieser Paarung, teilten sich beide Teams meist die Punkte, das Torverhältnis war ausgeglichen. So auch in dieser Saison: Das erste Ligaspiel gewannen die Eisbären mit 5:1, das zweite ging nach Penaltyschießen an die Ice Dragons, das dritte gewannen die Ice Dragons mit 4:2 in Hamm. Punkteverteilung: Hamm 4, Herford 5; Torverhältnis Hamm 11, Herford 10. 


Die Tabellensituation beider Teams könnte vor diesem Derby unterschiedlicher kaum sein. Denn während die Ice Dragons jeden Punkt brauchen, um den 2. Tabellenplatz halten zu können, also in gewissen Weise unter Druck stehen, werden die Gäste aus Hamm befreit aufspielen können. Schließlich sind die Abstände in der Tabelle sowohl nach oben als auch nach unten so groß, dass die Möglichkeit, den aktuell belegten 5. Platz zu verlassen, nur noch theoretischer Natur ist.

Auch personell gibt es einen kleinen Unterschied: Während die Gäste auf ihren absoluten Top-Scorer Martin Benes verzichten müssen, der sich beim letzten Spiel eine Spieldauer-Disziplinarstrafe eingehandelt hat, kann Jeff Job erstmals seit langer Zeit personell mehr oder weniger aus dem Vollen schöpfen. Das liegt natürlich auch an den Neuzugängen Tim Stenger, Maurice Becker, Ben Skinner und Aric Schinke, die darauf brennen, sich den Fans der Ice Dragons zu zeigen und eine erste Duftmarke zu setzen. Vor allem für Ben Skinner, der im Gegensatz zu den anderen dreien bisher kein Spiel in der Eishalle „Im kleinen Felde“ erlebt hat und voller Vorfreude auf sein erstes Spiel im Trikot der Ice Dragons blickt: „Die Erzählungen der anderen Jungs, wie toll die Atmosphäre in Herford sein soll, dazu im ersten Spiel noch ein Derby, wo noch mehr Energie in der Luft liegt, dem fiebere ich wirklich entgegen!“

Am Ende jedoch sind alle diese Fakten uninteressant, nur eines zählt: Das Spiel ist ein Derby mit langer Tradition! Ein Spiel,  in dem alle Spieler bis an ihre Grenzen gehen, und wenn nötig, darüber hinaus. Ein Spiel, in dem die Fans beider Seiten alles tun werden, um ihr Team nach vorne zu peitschen! Angepfiffen wird dieser Eishockey-Leckerbissen am Freitagabend um 20:30 Uhr, die Leitung werden die unparteiischen Lars Müller, Jan-Moritz Schäfer und Svenja Strohmenger übernehmen!
 

Zuletzt geändert am: Jan 30 2018 um 7:16 PM

Zurück