Last Game
8:3
Zum Spielbericht

Next Game
24.03.2019 18:30
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





HEV und Evans lösen Vertrag auf!

News >> Senioren

Es gibt Situationen im Leben, da ist es besser, sich zu trennen und eine neue Herausforderung zu suchen. Zu dieser Auffassung sind auch Chad Evans und der Vorstand des HEV in einem langen Gespräch gekommen.

Chad landete in der letzten Saison überraschend beim HEV, bat um ein Tryout, überzeugte und blieb. Nicht nur, dass er dann 39 Tore in 22 Spielen schoss, katapultierte ihn in die Herzen der Fans. Er nahm sich immer für jeden Fan Zeit, stand für Fotos bereit, gab Interviews, war für jeden Scherz zu haben, kurzum: Er war die personifizierte Fannähe! Die langen Haare sorgten dafür, dass die Fans sich zum Saisonabschluss Langhaarperücken aufsetzten, um ihn und mit ihm zu feiern, ein Ritterschlag für jeden Spieler!
 
Abseits des Eises hat sich für Chad in dieser Saison nichts geändert, auf dem Eis jedoch passt seine Spielweise irgendwie nicht zum neuen System unter Jeff Job. Chad rackerte und ackerte, kämpfte und fightete zwar weiterhin immer bis zum Schluss, doch er selbst hat auch gemerkt: Es passt einfach nicht mehr. Und wenn es nicht passt, muss man einfach mal etwas Neues probieren.
 
Jetzt haben sich also er und der Vorstand geeinigt, dass die Trennung wohl für beide Seiten besser wäre. In einem Gespräch, dass für beide Seiten nicht einfach war, weil man sich schätzt und mag. Wohin es auch immer den „Wookie“, der Herford nun direkt verlässt, verschlägt: Der HEV wünscht ihm nur das Beste und hofft, dass er in seinem neuen Verein ebenso wohl fühlt und von den Fans geliebt wird, wie in Herford!
 

Zuletzt geändert am: Nov 02 2016 um 2:12 PM

Zurück