BRAX - FEEL GOOD Herforder Area 51 Computer Handels GmbH Radio Herford badplus BRAX - FEEL GOOD Marktkauf Feldmann Spedition Fliesengeschäft Melzer Welbers Transporte Bitex Textilveredelung Juwelier Hungeling Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Westfa Werbung Stegelmann Autos für Lippe Planet Hockey BRAX - FEEL GOOD Wesle Kfz - Ihr Fuhrpark in guten Händen BRAX - FEEL GOOD BKK Gildemeister Seidensticker Eurofit GmbH Bauer Hockey BRAX - FEEL GOOD Wittig Container Sparkasse Herford Kranz Oil BRAX - FEEL GOOD Fritz Pieper Omnibusverkehr
Last Game
5:3

Next Game
13.01.2018 10:00
0:0

Landesliga
Der Verband bietet für U8 und U10
keine Tabellen an!





Herforder U8 kann beim Heimturnier toll mithalten!

News >> MiniD

Nun ist auch die U8 in die Saison gestartet und mit ihr viele Kinder, die ihr erstes Turnier in der Vorwoche in Wiehl spielten und mit einem überragenden 2. Platz heimkehrten, obwohl man überhaupt nicht ahnen konnte, wo man steht. Kurz darauf stand schon das Heimturnier an. Zu Gast waren die Teams vom TSVE Bielefeld, des TuS Wiehl und die Eisadler aus Dortmund.

Im ersten Spiel des Tages ging es gegen die Dortmunder Eisadler, der stärkste Gegner des Tages. In der ersten Halbzeit ging die Taktik von Trainer Peter Derksen toll auf. Das eigene Tor hart verteidigen und vorne in Einzelaktionen den Gegner unter Druck setzen. Zur Pause stand es 3-3, in der 2. Hälfte klappte das immer noch gut, aber leider verlor man diese Hälfte mit 0-2. Die Herforder Tore erzielten: Maurice Batt, Maik Warkentin und Dawid Siwon

In Spiel 2 kreuzte man den Schläger mit den Nachbarn aus Bielefeld. Hier traf man selber fast nach Belieben und hielt den Gegner vom eigenen Tor meist fern. Über ein 5-2 zur Halbzeit lautete das Endergebnis schließlich 12-2. Hier wurden die Tore erzielt von: Marcus Eimann (9) und Maurice Batt (3).

Spiel 3 musste, nein, durfte noch ausgetragen werden. Die Jungs vom TuS Wiehl konnten in der Vorwoche schon bezwungen werden und das sollte auch in Herford der Fall sein…und wie! Bis zur Pause stand es bereits 9-0, in der 2. Hälfte ging man dann etwas lockerer zur Sache und gewann am Ende mit 12-0. Hervorzuheben neben vielen tollen Spielzügen ist Torfrau Nadine Jankowiak, die in ihrem ersten Turnier gleich 3 Halbzeiten mit einem Shutout beenden konnte. Tore: Maurice Batt (6), Marcus Eimann (5), Maik Warkentin (1).

So konnte man am Ende einen hervorragenden 2. Platz feiern und der Jubel war natürlich groß! Auf den weiteren Saisonverlauf freuen sich:

#2 Nadine Jankowiak (TW), #7 Luca Bastkowski, #9 Dawid Siwon (1), #10 Justus Holsing, #11 Nick Johannsen, #12 Matthias Riediger, #13 Erik Körner, #16 David Lukas, #17 Marcus Eimann (14), #18 Maik Warkentin (2), #21 Maurice Batt (10), #22 Elias Skorka; Trainer Peter Derksen

Zuletzt geändert am: Nov 20 2017 um 8:54 PM

Zurück