BRAX - FEEL GOOD Herforder AOK Die Gesundheitskasse Area 51 Computer Handels GmbH Radio Herford badplus BRAX - FEEL GOOD Marktkauf Feldmann Spedition Fliesengeschäft Melzer Welbers Transporte Bitex Textilveredelung Juwelier Hungeling Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Westfa Werbung Stegelmann Autos für Lippe Planet Hockey BRAX - FEEL GOOD Targobank Wesle Kfz - Ihr Fuhrpark in guten Händen BRAX - FEEL GOOD Macron Store Herford BRAX - FEEL GOOD Wittig Container Sparkasse Herford Kranz Oil BRAX - FEEL GOOD Strohbecke Internationale Spedition SK Inova Fritz Pieper Omnibusverkehr ABC Krankenfahrten GmbH
Last Game
8:4

NRW Gruppe 2
PlatzMannschaftTurnierePunkte
1Düsseldorfer EG451
2EHC Troisdorf450
3Herner EV445
4Kölner Haie425
5Herforder EV49





Herforder Mini-Dragons zu Gast beim DEL-Club Düsseldorfer EG

News >> MiniD

Zum vorletzten Turnier der Saison 2016/17 reiste die U8 des Herforder EV zur Düsseldorfer EG. Am Anfang nutzte man die Zeit und schaute sich die altehrwürdige Brehmstraße sowie den Fan-Shop der DEG an. Dann machte sich man bereit zum Kräftemessen in der Nebenhalle des alten Stadions mit dem DEL-Club.

Im ersten Spiel des Tages gegen die erwähnte DEG war man im ersten Abschnitt noch sehr vom Drumherum beeindruckt und machte es dem Gastgeber viel zu leicht, so dass man schnell mit 0-8 zurücklag. Leider ließ man Meilo Bokermann bei seiner Saisonpremiere im Herforder Tor viel zu oft alleine. Nach dem Wechsel zeigten die Jungs aber, dass auch sie hier mitspielen können. Nach Führung durch Marcus Eimann und dem Ausgleichstreffer sah es lange nach einem Unentschieden aus. Ärgerlicherweise rutschte in den letzten Sekunden der Puck dann doch noch am hervorragend haltenden Felix Fischer vorbei, so dass auch diese Halbzeit mit 1- 2 verloren ging und man am Ende mit einem 1-10 und ohne den erhofften Punkt dastand.

Diesen Punktgewinn hatten sich die Kids aber im zweiten Spiel gegen den Nachwuchs des Herner EV fest vorgenommen. Es war eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar und am Ende der ersten Halbzeit hatte man den Punkt sicher, es stand 2-2. Gerne hätten die Cracks des Herforder EV auch in der 2. Halbzeit das Remis geholt, aber auch hier fiel wiederum ganz am Ende ein Gegentor und so hieß es am Ende insgesamt 4-5. Die Tore für Herford erzielten: Maxim Bauer (3) und Luis Kuliber.

Im letzten Spiel ging es gegen den Tabellenführer EHC Troisdorf. Hier konnten die Jungs zwar über weite Strecken mithalten und erspielten sich auch Torchancen, aber die Mannschaft aus Troisdorf war cleverer und gewann am Ende verdient mit 7-1. Das Herforder Tor erzielte wiederum Maxim Bauer

Insgesamt hat man ein ordentliches, sehr gut organisiertes Turnier gespielt. Alle Mannschaften spielten sehr fair und man freut sich auf den Saisonabschluss in Herne am kommenden Samstag, 11.03.2017, wenn dort um 08.00 Uhr der erste Puck eingeworfen wird.

Der Herforder EV spielte mit: #1 Felix Fischer (TW), #2 Meilo Bokermann (TW), #3 Liam Paul, #4 Paul Riediger, #5 Nikk Köster, #7 Leon Rein, #8 Ben Riediger,  #11 Nick Johannsen, #17 Lukas Simon, #18 Maik Warkentin, #19 Noah Wolff, #20 Luis Kuliber (1), #21 Maxim Bauer (4), #22 Marcus Eimann (1); trainiert wird die Mannschaft von Nico Richter und Peter Derksen

Zuletzt geändert am: Mar 06 2017 um 6:53 PM

Zurück