Last Game
14:0

Landesliga Gruppe C
Der Verband bietet für U9 und U11
keine Tabellen an!





Herforder EV – U11 – Eine Reise durch die Saison 2018/2019 – am Ende mit Meisterkrönung !!!

News >> Bambini

Die Saison 2018/2019 kann man durchweg als lang, anstrengend und vor allem sehr erfolgreich bezeichnen!
Die Reise begann schon sehr früh am letzten Sommerferienwochenende mit einem Kurztrainingslager in Hamm. Mit über 20 Kindern, 3 Trainern und 3 Betreuern und unglaublich viel Gepäck ging es in Bullies und Autos Richtung Ruhrgebiet. Die Nacht verbrachte man gemeinsam in der naheliegenden Jugendherberge. Alle Kids und Erwachsene hatten viel Freude und auch die spannende Übernachtung konnte man als Erfolg verbuchen. Die Grundlagen für eine tolle Saison waren gelegt!
Im September nahm man zunächst wie im Vorjahr an einem Vorbereitungsturnier in Hannover mit 8 Mannschaften teil. Das Teilnehmerfeld war deutlich stärker als 1 Jahr zuvor mit zum Teil Mannschaften von DEL-Clubs und Teams, die in der Saison 2018/19 eine Liga höher spielten als der HEV. Gegen eben so eine Mannschaft, der Duisburger EV, musste man dann auch im Viertelfinale ´ran und schied hier sehr unglücklich nach einem Penaltyschiessen aus. Die anschließenden Spiele konnte man dann aber siegreich gestalten, so dass am Ende ein respektabler 5. Platz heraussprang.
Kurz darauf war man selber Ausrichter des 1. Herforder Bitex-Cup in Herford. Auch hier waren 8 Mannschaften am Start, der Herforder EV gleich mit seinen beiden Teams, die auch die Saison bestreiten sollten. Die B-Mannschaft schlug sich sehr tapfer und konnte sehr gut mithalten, hier fehlte immer mal wieder ein Quäntchen Glück für eine bessere Platzierung. Die A-Mannschaft hingegen steigerte sich von Spiel zu Spiel und konnte dieses Turnier ohne Niederlage als Sieger beenden. Dementsprechend groß war die Freude des Teams. Aber auch das Team hinter dem Team, die Eltern und Betreuer, durften sich feiern lassen. Es gab viel Lob der Gäste für ein hervorragend organisiertes Turnier mit allerlei Köstlichkeiten, die auch reichlich ihre Abnehmer fanden. Dank der Stadtwerke durften für die Spieler und die Eltern auch Bratwürstchen gegrillt werden, das war eine tolle Sache!


Der reguläre Spielbetrieb fand im Jahr 2018 wie vorher gewohnt auf dem Kleinfeld statt. Sowohl für die A- als auch für die B-Mannschaft standen 4 Turniere auf dem Programm.
In der B-Mannschaft wurden einige Neulinge integriert und die Erwartungshaltung war daher auch nicht ganz so groß. Aber die Jungs konnten immer mithalten und erzielten einige Achtungserfolge. Die A-Mannschaft hatte da deutlich andere Ziele und konnte diese auch überragend erreichen. Man blieb in allen 4 Turnieren ungeschlagen und konnte alle Turniere gewinnen!
In der 2. Saisonhälfte erfolgte dann der Sprung auf das große Feld, für viele absolutes Neuland, plötzlich gab es Abseits, Strafzeiten und 2 Schiedsrichter. Und anstrengender war das auch noch…
Die A-Mannschaft hatte es plötzlich deutlich schwerer als auf dem Kleinfeld, die Ergebnisse wurden knapper. Zunächst konnte man weiter ungeschlagen bleiben, aber im Februar musste man dann doch in die erste Niederlage (und damit zum ersten Nicht-Turniersieg) einwilligen. Egal, die Jungs haben richtig tolles Hockey gezeigt! Und ganz Ende der Saison bekam man noch die tolle Nachricht, dass man die Gruppe gewonnen hat und sich somit Meister der Landesliga, Gruppe 3, nennen darf! Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!
Und die B? Zur großen Überraschung vieler konnte die nun viel besser mithalten als auf dem Kleinfeld und konnte die Mehrzahl der Turniere auf einem herausragendem 2. Platz beenden. Grandiose Leistung und ganz großen Respekt an diese Jungs, denn speziell hier war Abseits bislang komplett unbekannt. Auch die Positionstreue und die Disziplin waren absolut vorbildlich!
Zum Saisonabschluss trifft sich der Kader dann noch einmal gemeinsam zum Go-Kart-Fahren; hier wird dann auch der Landesliga-Pokal übergeben; bevor es in die Sommerpause geht. Und da das Trainingslager so erfolgreich war, ist ein neues, etwas längeres schon jetzt fest gebucht, damit die Saison 2019/2020 ähnlich erfolgreich werden kann. Ein Großteil der Mannschaft wechselt in die nächste Altersstufe, in die U13, dafür freut sich die U11 auf neue Kids, die zu uns aus der U9 zum Team stoßen.
Zum Team gehör(t)en:
Spieler:
#1 Jonas Hüyng        #2 Linus Mönkemann    #3 Liam Paul
#4 Paul Riediger        #5 Nikk Köster        #6 Ben Riediger
#7 Max Oppenländer    #8 Steven Martens    #9 Dominic Schlichter
#10 Meilo Bokermann    #11 Lukas Anselm        #12 Maximilian Brauer
#13 Daniel Remm        #14 Philipp Wotschal    #15 Kevin Neu
#16 Marc Jeske        #17 Jean Semenov        #18 Ramzan Idigov
#19 Noah Wolff        #20 Luis Kuliber        #21 Maxim Bauer
#22 Daniel Giesbrecht    #23 Simon Lukas        #24 Luka Agresti       
#25 Samuel Orlowski    #26 Nikita Wotschal    #27 Paul Aschoff
#28 Dennis Jankowiak    #29 Felix Fischer        #30 Malte Büttner

Trainer:
Waldemar Oppenländer        Jeff Job    Peter Derksen    Frank Burchot

Betreuer:
Sven Büttner    André Fischer        Alexander Hüyng        Tina Köster
Sandra Kuliber    Konstantin Martens    Sascha Wolff        alle Eltern

              

Zuletzt geändert am: Apr 08 2019 um 8:36 AM

Zurück