Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Dragons-Cup geht in seine zweite Auflage

News >> Senioren

Nach der erfolgreichen Premiere des Dragons-Cup im vergangenen Jahr können sich die Herforder Fans auf eine weitere Ausgabe in der Vorbereitung freuen. In diesem Jahr ist das dreiköpfige Teilnehmerfeld sogar noch besser besetzt! Neben den Unis Flyers Heerenveen ist mit den Saale Bulls Halle auch ein Oberligist zu Gast in Herford. „Wir wollen die Qualität des Turnieres steigern und den Zuschauern drei attraktive Spiele anbieten“, so Teammanager Tobias Schumacher.

Der holländische Eishockeyclub Unis Flyers Heerenveen schloss die vergangene Hauptrunde der BeNe-League auf dem ersten Platz ab. In den Playoffs scheiterten die Flyers erst im Finale gegen den belgischen Verein HYC Herentals. Die Saale Bulls erspielten sich in der vergangenen Saison einen grandiosen vierten Platz in der Oberliga Nord - direkt hinter den beiden Hannoveraner Vereinen. Im Achtelfinale marschierten die Bulls mit einem Sweep gegen die Memmingen Indians ins Viertelfinale. Dort mussten sich die Bulls gegen den späteren Meister und DEL2-Aufsteiger EV Landshut geschlagen geben.

Hier alle Partien des Dragons-Cup in Überblick:
Freitag, 06.09. (20:30 Uhr): Herforder EV – Unis Flyers Heerenveen
Samstag, 07.09. (Uhrzeit folgt): Unis Flyers Heerenveen – Saale Bulls Halle
Sonntag, 08.09. (Uhrzeit folgt): Saale Bulls Halle – Herforder EV

Das Aufeinandertreffen beim Dragons-Cup gegen den Oberligisten ist nicht die einzige Partie in der Vorbereitung. Am 22. September gastieren die Ice Dragons im Sparkassen Eisdom in Halle.

Zuletzt geändert am: May 22 2019 um 4:15 PM

Zurück