Last Game
4:1
Zum Spielbericht

Next Game
22.03.2019 20:00
0:0

Zum Liveticker


Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Die Ligeneinteilung steht – 12 Teams in der Regionalliga!

News >> Senioren

Es hat nach Meldeschluss noch ein wenig gedauert, mittlerweile jedoch ist die vorläufige Ligeneinteilung den Vereinen bekanntgegeben worden. Das die höchste Liga im neu gegründeten Landesverband EHV-NRW in Zukunft wieder Regionalliga heißen wird, stand schon länger fest. Mittlerweile steht auch fest, dass die Liga mit 12 Teams starten wird. Neben dem Herforder EV werden auch die Eisbären Hamm, die Rockets der EG Dietz-Limburg, die 1b der roten Teufel Bad Nauheim, die Lauterbacher Luchse, die Dinslakener Kobras, die Eisadler Dortmund, der Phoenix der Grefrather EG, der Kölner EC, die Ratinger IceAliens, der Neusser EV und die Soester EG in der neu strukturierten Liga antreten.

Ende September/Anfang Oktober startet die Regionalliga mit einer Einfachrunde (Hin-und Rückspiel). Anschließend spielen die ersten 6 eine Zwischenrunde, die Mannschaften auf den Plätzen 6-12 spielen eine Abstiegsrunde, der letzte steigt in die Landesliga ab. Der Meister soll nach Beendigung der Zwischenrunde in Playoffs ermittelt werden, wie diese Playoffs aber endgültig aussehen, wird sich erst auf der nächsten Ligentagung klären.

Die 1b des Herforder EV wurde in Absprache mit den Coaches für die Landesliga gemeldet, um die jungen Wilden so gut es geht zu fordern und zu fördern. Und die Gegner in dieser Liga haben in der letzten Saison teilweise schon der 1. Mannschaft einige Probleme bereitet:
Mit dem TuS Wiehl, der freiwillig in die Landesliga zurückgezogen hat, den Raptors des EC Bergisch-Land, den Realstars aus Bergisch Gladbach, dem Königsborner JEC, dem GSC Moers, der 1b des Neusser EV und dem EHC Troisdorf bekommt die Zweitvertretung des HEV einige dicke Brocken vorgesetzt und wird ganz klar die Rolle des Underdogs in der Landesliga einnehmen. Doch sicher ist: Die jungen Wilden des HEV werden eine Menge in dieser Saison lernen und sich so kontinuierlich weiterentwickeln!

Zuletzt geändert am: Apr 30 2016 um 10:44 PM

Zurück