BRAX - FEEL GOOD Herforder Area 51 Computer Handels GmbH Radio Herford badplus BRAX - FEEL GOOD Marktkauf Feldmann Spedition Fliesengeschäft Melzer Welbers Transporte Bitex Textilveredelung Juwelier Hungeling Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Westfa Werbung Stegelmann Autos für Lippe Planet Hockey BRAX - FEEL GOOD Wesle Kfz - Ihr Fuhrpark in guten Händen BRAX - FEEL GOOD BKK Gildemeister Seidensticker Eurofit GmbH Bauer Hockey BRAX - FEEL GOOD Wittig Container Sparkasse Herford Kranz Oil BRAX - FEEL GOOD Fritz Pieper Omnibusverkehr
Last Game
2:3nP
Zum Spielbericht

Next Game
17.12.2017 18:30
:

Zum Liveticker


Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Herforder EV1842
2EG Diez-Limburg1737
3Hammer Eisbären1734
4EHC Neuwied1832
5Ratinger Aliens 971832
6Soester EG1618
7ERV Dinslaken Kobras1918
8Neusser EV1814
9Luchse Lauterbach1710





Derby? Oder Spitzenspiel? Beides! Ice Dragons empfangen Hamm!

News >> Senioren

Die Ice Dragons haben nur ein Spiel am Wochenende, dafür aber ein echtes Spitzenspiel! Mit dem amtierenden Meister aus Hamm, derzeit auf Platz 3 der Tabelle, kommt nicht nur einer der Top-Favoriten der Regionalliga West nach Herford, um seine Visitenkarte in der Eishalle „Im kleinen Felde“ abzugeben. Die Eisbären sind auch so etwas wie der ewige Rivale, die Partien gegen das Team aus Hamm sind sowohl für die Spieler des HEV als auch für seine Fans das, was einem Derby am nächsten kommt!

Trotz eines Negativerlebnisses zum Start, gleich das erste Heimspiel ging mit 2:5 gegen Neuwied verloren, fingen sich die Eisbären schnell, legten eine Serie von 5 Siegen in Folge hin und etablierten sich in der Spitzengruppe. Ein kurzes Formtief, das zu einem 0-Punkte-Wochenende führte, haben sie mittlerweile überwunden, holten aus den letzten 3 Spielen die maximal möglichen 9 Punkte mit 24:7 Toren, darunter ein klarer 6:2 Erfolg am Ratinger Sandbach. Auch dank der beiden Tschechen Martin Benes und Michal Spacek, die nach leichten Startschwierigkeiten mittlerweile die interne Scorerwertung anführen, sind die Spieler von Coach Ralf Hoja wieder auf dem Weg zur Form der letzten Saison.

Auf die Ice Dragons, die das Hinspiel in Hamm mit 5:1 verloren haben, kommt also eine echte Mammutaufgabe zu, zumal sie weiterhin auf den gesperrten Torjäger RJ Reed verzichten müssen. Doch mit der Unterstützung der Fans im Rücken, auf die das Team um Kapitän Fabian Staudt sich gerade bei diesem Derby besonders freut, werden sich die Ice Dragons jedoch auf keinen Fall verstecken. Denn eins ist klar: Die Niederlage im Hinspiel hat niemand vergessen, das Team von Jeff Job wird sich zerreißen, um sich zu revanchieren!

Angepfiffen wird die Partie am Freitagabend um 20:30 Uhr, die Leitung werden die Unparteiischen Andreas Kissing, Jan-Moritz Schäfer und Philipp Siebel übernehmen.
 

Zuletzt geändert am: Nov 14 2017 um 9:14 PM

Zurück