Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Next Game
06.09.2019 20:30
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Herforder EV00
2Hammer Eisbären00
3EHC Neuwied00
4EG Diez-Limburg00
5Ratinger Aliens 9700
6ERV Dinslaken Kobras00
7Neusser EV00





Derby Nr. 4 und auswärts in Grefrath – Ice Dragons wollen vorzeitigen Titelgewinn!

News >> Senioren

Die Saison neigt sich dem Ende entgegen, noch 3 Spiele bleiben den Ice Dragons bis zur Sommerpause. An diesem Wochenende hat die Mannschaft um Kapitän Fabian Staudt wieder 2 schwere Aufgaben vor der Brust, doch die Mannschaft brennt darauf, diese Partien zu spielen, können sich die Ice Dragons doch mit 2 Siegen am Wochenende bereits den Meistertitel sichern!
 

Zum Start ins Wochenende treffen die Ice Dragons im Freitagabend in der Eishalle „Im kleinen Felde“ auf die Panther des ESC Paderborn. Nachdem die Jungs von Trainer Uwe Geiselmann die ersten drei Ostwestfalenderbys für sich entscheiden konnte, müssen sie wohl im 4. Ostwestfalenderby mit der Favoritenrollen vorlieb nehmen. Doch leicht wird diese Partie mit Sicherheit nicht, denn die Panther werden darauf brennen, die zweistellige Niederlage in Paderborn vergessen zu machen und den Ice Dragons ein Bein auf dem Weg zum Titel zu stellen. Mit Sicherheit fehlen werden den Ice Dragons der gesperrte Leon Nasebandt und Andreas Alexander, der sich in Moers eine schwere Prellung zuzog. Der Einsatz von René Burchot, der seit dem Spiel in Moers an einer Zerrung laboriert, ist genauso fraglich wie der Einsatz von Philipp Brinkmann, der zuletzt noch mit Fieber das Bett hüten musste. Dafür kehrt Patrick Preuße zurück ins Team, was die Personelle Situation zumindest ein wenig entspannt. Angepfiffen wird die Partie in der Eishalle „Im kleinen Felde“ wie gewohnt um 20:30 Uhr, Einlassbeginn ist, ebenfalls wie gewohnt, um 20:00 Uhr, die Leitung übernehmen die unparteiischen Tobias Bergmann und Alexandra Klaffki.
 

Am Sonntag reisen die Ice Dragons dann nach Grefrath um sich der Grefrather EG zu stellen. Der Mitfavorit von der Niers hat nur noch theoretische Chancen auf den Meistertitel, allerdings ist sicher, dass die Spieler von Coach Karel Lang alles dafür tun werden, den zweiten Platz aus der Hauptrunde auch in der Meisterrunde zu bestätigen.  Zu Beginn der Meisterrunde kam die Mannschaft vom Niederrhein in Herford mit 10:1 gehörig unter die Räder. Doch in der heimischen Eishalle an der Stadionstraße werden sich die Hausherren sicherlich anders präsentieren, konnten sie die Ice Dragons doch noch im Dezember mit 6:3 bezwingen. Auch ist davon auszugehen ist, dass das Team von Karel Lang gegen den Tabellenführer in Bestbesetzung auflaufen wird, schließlich wollen sie den in der Meisterrunde bisher ungeschlagenen Ice Dragons keine Chance geben, in Grefrath den Titel zu feiern. Für Spannung ist also gesorgt, wenn die unparteiischen Rick Reuter und Dirk Thiesen das vielleicht schon meisterschaftsentscheidende Spiel am Sonntagabend um 19:30 Uhr anpfeifen!
 

Zuletzt geändert am: Mar 04 2015 um 9:56 PM

Zurück