BRAX - FEEL GOOD Herforder Area 51 Computer Handels GmbH Radio Herford badplus BRAX - FEEL GOOD Marktkauf Feldmann Spedition Fliesengeschäft Melzer Welbers Transporte Bitex Textilveredelung Juwelier Hungeling Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Westfa Werbung Stegelmann Autos für Lippe Planet Hockey BRAX - FEEL GOOD Wesle Kfz - Ihr Fuhrpark in guten Händen BRAX - FEEL GOOD BKK Gildemeister Seidensticker Eurofit GmbH Bauer Hockey BRAX - FEEL GOOD Wittig Container Sparkasse Herford Kranz Oil BRAX - FEEL GOOD Fritz Pieper Omnibusverkehr
Last Game
2:3nP
Zum Spielbericht

Next Game
17.12.2017 18:30
:

Zum Liveticker


Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Herforder EV1842
2EG Diez-Limburg1737
3Hammer Eisbären1734
4EHC Neuwied1832
5Ratinger Aliens 971832
6Soester EG1618
7ERV Dinslaken Kobras1918
8Neusser EV1814
9Luchse Lauterbach1710





Das letzte Heimspiel vor Weihnachten – Ice Dragons empfangen Soest!

News >> Senioren

Am kommenden Wochenende müssen sich die Ice Dragons nicht die Kräfte einteilen. Nur ein Spiel kommt auf sie zu, ein Spiel, das ihnen sicherlich alles abverlangen wird. Denn mit den Boerdeindianer aus Soest kommt ein sehr unangenehm zu spielender Gegner am Freitagabend zu Besuch in die Eishalle „Im kleinen Felde“.

Die Soester EG steht zwar derzeit auf Platz 7 der Tabelle,  doch mit 4 Spielen weniger bei nur zwei Punkten Rückstand  ist der Abstand auf Platz 6 so gering, dass der Begriff „Schlagdistanz“ schon fast fehl am Platz ist. Interessanter Weise sind die Boerdeindianer bisher das einzige Team aus der unteren Tabellenhälfte, das noch gegen keines der „großen“ Teams gewinnen konnten. Doch die mittlerweile deutlich verstärkte Mannschaft von Coach Dieter Brüggemann wird auch diese Scharte irgendwann auswetzen, soviel ist sicher. Denn die Ergebnisse gegen die Favoriten wurden nach und nach immer knapper, gegen den Vizemeister aus Ratingen konnten sie zuletzt einen Punkt mitnehmen. Für die Ice Dragons, die sich gegen Soest schon oft schwer getan haben, heißt es also, alles in die Waagschale zu werfen, um nicht das erste „prominente Opfer“ der Boerdeindianer zu werden. Außerdem haben die Ice Dragons ein Alleinstellungsmerkmal in der Regionalliga zu verteidigen, ist die Mannschaft um Kapitän Fabian Staudt doch das einzige Team, das zu Hause bisher ungeschlagen ist. Dabei helfen sollen natürlich die Herforder Zuschauer und, da dies das letzte Heimspiel für 3 Wochen ist, hoffen die Spieler natürlich auf eine besonders große Kulisse! Die Leitung am Freitagabend übernehmen Hauptschiedsrichter Marc André Naust und seine Linesmen Carsten Karst-Flamme und Nils Sondermann, angepfiffen wird die Partie wie gewohnt um 20:30 Uhr.

Übrigens: Nicht nur auf dem Eis, auch abseits des Eises wird den Eishockeyfans in Herford am Freitagabend etwas geboten: Die BKK Gildemeister-Seidensticker, offizieller Gesundheitspartner der Ice Dragons, wird schon vor dem Eingang Gewinnspielkarten verteilen, die von den Fans dann am Infostand abgegeben werden können. Welche Gewinne locken, ist noch ein gut gehütetes Geheimnis, aber da gewinnen immer Spaß macht, lohnt auch das mitspielen immer!
 

Zuletzt geändert am: Dec 05 2017 um 8:07 PM

Zurück