Last Game
3:1
Zum Spielbericht

Next Game
22.11.2019 20:00
0:0

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1EG Diez-Limburg1336
2EHC Neuwied1122
3Hammer Eisbären1018
4Herforder EV1117
5ERV Dinslaken Kobras1113
6Ratinger Aliens 971010
7Neusser EV121





„Leidenschaft in einer eishockeyverrückten Stadt!“

News >> Senioren

Mit Philipp Brinkmann bindet der Herforder Eishockey Verein eine weitere wichtige Stütze in der Defensive an den Verein. Der 26jährige Verteidiger geht nunmehr in seine sechste Saison bei den Ice Dragons. „Philipp ist ein offensivstarker Verteidiger, der auch weiß, wo das Tor steht. Zudem ist seine Gute-Laune-Art von unschätzbarem Wert für das Team“, so HEV-Sprecher Stefan Gärtner.

Schon in der Jugend jagte er die Hartgummischeibe für die Ice Dragons über das Eis. In der Saison 13/14 wechselte Brinkmann zu den Hannover Indians, bevor er ein Jahr später wieder zum HEV zurückkehrte. Nach seiner Rückkehr avancierte Brinkmann allerdings zum Stürmer und zeigte mit Fabian Staudt und Lucas Klein eine unglaubliche Performance. Ganze 22 Tore standen am Ende der Saison zu Buche. Aktuell ist er in der HEV-Defensive unter Jeff Job nicht mehr wegzudenken. „Er ist immer da, wenn man ihn auf dem Eis braucht“, so der Coach.

Für Brinkmann selbst war die Verlängerung schnell klar. Er will mit dem HEV nicht nur die dritte Meisterschaft in Folge holen, sondern freut sich vor allem über das eishockeyverrückte Umfeld: „Eine Fanbasis, wie in Herford findet man bei kaum einem anderen Team der Regionalliga“. Kein Zweifel besteht darin, dass er sich bei den Ice Dragons wohlfühlt. „Es macht mir Spaß mit den Leuten, die ich größtenteils schon aus Nachwuchszeiten kenne, zusammen in dieser eishockeyverrückten Stadt meiner Leidenschaft nachzugehen“, so Brinkmann bei der Vertragsverlängerung.

Zuletzt geändert am: Jun 22 2019 um 12:00 PM

Zurück