Last Game
14:0

Landesliga Gruppe C
Der Verband bietet für U9 und U11
keine Tabellen an!





Bambinimannschaft pirscht sich an die Konkurrenz

News >> Bambini

Das dritte Turnier der Herforder U10 Eishockeymannschaft wurde am Samstag vor dem 1. Advent in der kalten Eissporthalle in Unna bestritten.  Die 8 und 9 jährigen Puckjäger hatten 3 Wochen Zeit zum Trainieren und waren alle fit.

Los ging es mit einer sehr schweren Skillübung, bei der die jungen Skater ihre erlernten läuferischen Fähigkeiten zum Besten geben konnten.  Zum dritten mal in dieser Saison fuhren die Herforder ihren Konkurrenten davon.
 
Aber nicht nur beim Laufen glänzten die Ice Dragons bei diesem Turnier.  Ebenso war deutlich zu erkennen, dass sie ihre spielerischen Leistungen durch hartes Training verbessert hatten.  Dies zeigte sich gleich im ersten Spiel gegen die Gastgeber aus Unna.  Mit 6 Toren in der ersten Halbzeit und 4 weiteren in der zweiten Hälfte, fiel das eine Gegentor nicht ins Gewicht.
 
Gegen die Soester EG, die mit zu wenigen Spielern antraten, hatten die Herforder ebenso gute Chancen und führten bis zur Halbzeit mit 3:2.  Die Soester drehten den Spieß in den zweiten 12 Minuten um und schossen 3 Tore, während die Ice Dragons den Puck nur zweimal am gegnerischen Torwart vorbei schieben konnten.  Mit einem Unentschieden gingen die HEV Bambinis guten Mutes in das letzte Spiel.
 
Die Mannschaft traf auf den einzigen Gegner, den sie diese Saison noch nicht besiegt hatten. In der ersten Halbzeit stand es lange 0:0, aber irgendwann schafften es die Bielefelder doch noch den Treffer zum 1:0 zu erzielen.  Im zweiten Abschnitt fiel das Tor gegen die Herforder etwas schneller, aber danach ließen sie keine weiteren Treffer zu. Der Torwart der Brackweder Wölfe war einfach zu gut und somit blieb es beim 0:2 für die Bielefelder.

Zuletzt geändert am: Nov 29 2016 um 10:32 AM

Zurück