Last Game
6:0
Zum Spielbericht

Regio West
PlatzMannschaftSpielePunkte
1Hammer Eisbären3693
2Herforder EV3689
3EHC Neuwied3682
4EG Diez-Limburg3667
5Ratinger Aliens 973662
6ERV Dinslaken Kobras3650
7Soester EG3648
8Neusser EV3628
9Luchse Lauterbach3613
10Löwen Frankfurt U25368





Aller guten Dinge sind 3 – Kai Domula zurück in Herford!

News >> Senioren

Das ist wohl ein Neuzugang, mit dem die wenigsten gerechnet haben. Bereits 2010 schloss sich Kai Domula das erste Mal den Ice Dragons an, wagte 2011 mit dem HEV den Sprung in die Oberliga. 2012 wechselte er dann für ein paar Monate nach Königsborn um jedoch noch in der Saison zurück zum HEV zu kommen. Als die Ice Dragons in der NRW-Liga den Neustart wagten, zog es Kai zu den Eisadlern, für die er neben einem ungefährdeten Meistertitel in drei Jahren 22 Tore und 42 Vorlagen sammeln konnte. Anfang der letzten Saison ging er dann zu den Hammer Eisbären, mit denen er den Meistertitel in der Regionalliga West feiern durfte.
 
In dieser ganzen Zeit merkte man immer wieder seine Verbundenheit zu den ehemaligen Mitspielern. Hatte sein Team spielfrei, stand Kai mehr als einmal bei den Spielen der Ice Dragons an der Bande, drückte dem HEV die Daumen. Umso erfreulicher, dass der mittlerweile 35jährige, routinierte Verteidiger sich jetzt zum 3. Mal entschieden hat, die Ice Dragons zu verstärken.
„Wir wissen genau, was wir an Kai haben“, so der 2. Vorsitzende des HEV, Tobias Schumacher. „Kai strahlt eine ungeheure Präsenz und Ruhe vor dem eigenen Tor aus, wird nie hektisch, hat ein gutes Gespür für die Situation. Wir sind uns sicher, dass er dem Team zusätzliche Stabilität in der Defensive geben wird!“

Natürlich sind alle Verantwortlichen des Vereins froh, dass sich Kai für Herford entschieden hat und wünschen ihm eine erfolgreiche und Verletzungsfreie Saison!

Zuletzt geändert am: Aug 08 2017 um 4:34 PM

Zurück