BRAX - FEEL GOOD Herforder Area 51 Computer Handels GmbH Radio Herford badplus BRAX - FEEL GOOD Marktkauf Feldmann Spedition Fliesengeschäft Melzer Welbers Transporte Bitex Textilveredelung Juwelier Hungeling Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Westfa Werbung Stegelmann Autos für Lippe Planet Hockey BRAX - FEEL GOOD Wesle Kfz - Ihr Fuhrpark in guten Händen BRAX - FEEL GOOD BKK Gildemeister Seidensticker Eurofit GmbH Ihre Sicherheit Sicherheitsdienstleistungen Bauer Hockey BRAX - FEEL GOOD Wittig Container Sparkasse Herford Kranz Oil BRAX - FEEL GOOD Fritz Pieper Omnibusverkehr Pflegenswert Pflegedienst Herford
Last Game
2:16

Landesliga Gruppe 1
Der Verband bietet für U8 und U10
keine Tabellen an!





Ärgerliche Niederlagen der 2. Herforder U10 in Troisdorf

News >> Bambini

Das 6. Turnier der Saison fand für die 2.Herforder Bambini-Mannschaft beim Nachwuchs des EHC Troisdorf statt. Bereits um 05.00 Uhr in der Frühe machte man sich mit dem Bus auf die Reise. Gegner waren die Gastgeber des EHC Troisdorf, der Krefelder EV sowie die Iserlohn Roosters. Man konnte zwar auch diesmal kein Spiel siegreich gestalten, war aber wieder zweimal absolut ebenbürtig und teilweise sogar besser als die Gegner, aber wie schon in der Vorwoche traf man wieder das Tor nicht oder aber die gegnerischen Torhüter parierten hervorragend.

Zu Beginn des Turniers stand wieder eine Laufübung auf dem Programm. Hier konnte man am Ende leider nur den 4. Rang erreichen.

Im 1.Spiel des Tages ging es gegen den Gastgeber, den EHC Troisdorf. Die 1. Hälfte konnte man das Spiel bestimmen und hätte diesen Durchgang auch gewinnen müssen, aber es reichte leider nur zu einem 1-1. Hervorzuheben ist hier das 1. Tor in seiner noch jungen Karriere von Philipp Wotschal. Auch die 2. Halbzeit war mindestens ausgeglichen, allerdings ging diese mit 2-3 verloren. Die Tore wurden von Nikk Köster und Ben Riediger erzielt. In diesem Spiel war deutlich mehr drin, aber am Ende des Turnieres konnte man über dieses Ergebnis mehr als stolz sein, da die Troisdorfer dieses Turnier für sich entscheiden konnten.

Im 2. Spiel traf man auf den DEL-Nachwuchs des Krefelder EV. Hier war man von Beginn an chancenlos. Nach einem 0-4 zur Pause lautete das Endergebnis 0-9, die beiden Herforder Goalies Jonas Hüying und Linus Mönkemann verhinderten mit starken Auftritten sogar ein noch höheres Debakel.

Zum Schluss musste man gegen die Young Roosters aus Iserlohn ´ran. Wieder ein DEL-Nachwuchs, beim ersten Aufeinandertreffen vor wenigen Wochen hatte man nicht den Hauch einer Chance. Bei diesem Turnier fehlten aber einige Hochkaräter des Gegners und so entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Zur Halbzeit stand es 1-1, bis 1 Minute vor Ende der Partie konnte man ein 3-3 halten, dann allerdings fielen in den letzten Sekunden der Partie noch 3 Gegentore, so dass man leider mit einem 3-6 das Eis verließ. Die Herforder Tore erzielten Nikk Köster (2) sowie Noah Wolff mit einem sehenswerten Penalty.

Am Ende gab es zwar nur den 4. Platz, aber es war eine starke Leistung der 2. Herforder U10, die mit ein wenig mehr Glück 1 oder 2 Plätze weiter vorn hätte landen können. Auf der Rückreise wurden die Kids und die Eltern noch mit einer leckeren Pizza verwöhnt. Weiter geht es am Samstag, 10.02.2018, wenn man ab 12.00 Uhr das 2. Heimturnier der Saison ausrichtet.

Der Herfoder EV spielte mit:
#1 Jonas Hüying (TW),#2 Linus Mönkemann (TW),#3 Liam Paul, #4 Paul Riediger, #5 Nikk Köster (3), #6 Ben Riediger (1), #8 Steven Martens, #10 Meilo Bokermann, #14 Philipp Wotschal (1), #15 Kevin Neu, #19 Noah Wolff (1), #23 Simon Lukas; Trainer Waldemar Oppenländer
 

Zuletzt geändert am: Jan 30 2018 um 8:16 AM

Zurück