BRAX - FEEL GOOD Herforder Area 51 Computer Handels GmbH Radio Herford badplus BRAX - FEEL GOOD Marktkauf Feldmann Spedition Fliesengeschäft Melzer Welbers Transporte Bitex Textilveredelung Juwelier Hungeling Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Westfa Werbung Stegelmann Autos für Lippe Planet Hockey BRAX - FEEL GOOD Wesle Kfz - Ihr Fuhrpark in guten Händen BRAX - FEEL GOOD BKK Gildemeister Seidensticker Eurofit GmbH Bauer Hockey BRAX - FEEL GOOD Wittig Container Sparkasse Herford Kranz Oil BRAX - FEEL GOOD Fritz Pieper Omnibusverkehr
Last Game
4:4

Next Game
17.02.2018 12:00
0:0

Landesliga Gruppe 1
Der Verband bietet für U8 und U10
keine Tabellen an!





Achtungserfolge für die 2. Herforder U10 in Köln

News >> Bambini

Zum 2.Turnier der Saison fuhr die 2.Herforder Bambini-Mannschaft zum Turnier der Kölner Haie, wo man auf eben die Haie, die Düsseldorfer EG und den Herner EV traf. Beim Auftakt in Düsseldorf vor wenigen Wochen musste man noch überwiegend Lehrgeld bezahlen, aber aus Köln konnte man sehr zufrieden nach Hause fahren.

Zu Beginn des Turniers stand wieder eine Laufübung auf dem Programm. In Düsseldorf wurde man noch von den anderen Teams geschlagen, aber heuer konnte man diese Etappe mit einem starken 2.Platz beenden.

Im 1.Spiel des Tages ging es gegen den Herner EV. Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, fast wäre man mit einem Remis in die kurze Pause gegangen, aber leider wollte der Ausgleich nicht mehr fallen und so stand es 2-3. Die 2. Hälfte konnte man klar dominieren und gewann diese mit 4-2, so dass am Ende ein knapper 6-5 Erfolg gefeiert werden durfte. Die Herforder Tore erzielten: Noah Wolff (3), Nikk Köster, Liam Paul und Paul Riediger.

0-8 und 0-6, so lauteten die Ergebnisse gegen die Düsseldorfer EG beim ersten Turnier. Zu überlegen war der DEL-Nachwuchs. Auch diesmal verlor man die 1. Hälfte klar mit 0-6, die HEV-Dragons hatten keine Chance. Plötzlich konnte man im 2.Durchgang die Düsseldorfer kontrollieren und ging sogar in Führung, hier ging was, Felix Fischer im Tor zeigte ein bärenstarkes Spiel und vereitelte die wenigen Chancen des Gegners meist souverän. Am Ende war die Freude riesig über ein erreichtes 2-2, auch hier konnte man super dagegenhalten und war einem Erfolg näher als der Gegner. Torschützen für den HEV: Marcus Eimann aus der U8 und Ben Riediger mit seinem ersten Karrieretor.

Zum Schluss traf man schließlich auf die Gastgeber. Die Herforder Cracks wuchsen über sich hinaus und schnürten die Haie ein, nur an der Chancenverwertung hapert es noch gewaltig. Trotz klarer Überlegenheit ging man mit einem 1-2 in die kurze Pause. In der 2.Hälfte das gleiche Bild, auch hier ließ man beste Chancen liegen und konnte „nur“ ein 1-1 erreichen. Die Freude war trotzdem unglaublich groß über eine tolle Leistung in diesem Spiel. Hier erzielten die Herforder Tore Liam Paul und Noah Wolff.

Am Ende wurde ein toller 3. Platz erreicht mit einer klaren Steigerung zum ersten Turnier. Mit einer besseren Chancenverwertung wäre sogar der 2.Platz möglich gewesen, aber das kann man im Laufe der Saison ja vielleicht noch erreichen. Die nächste Gelegenheit dazu besteht am 10.12.2017 beim Turnier in Duisburg, worauf sich die Cracks des HEV schon jetzt drachenhaft freuen.

Der Herfoder EV spielte mit:
#2 Linus Mönkemann (TW), #29 Felix Fischer (TW), #3 Liam Paul (2), #4 Paul Riediger (1), #5 Nikk Köster (1), #6 Ben Riediger (1), #8 Steven Martens, #9 Marcus Eimann (1, aus der U8), #10 Meilo Bokermann, #13 Daniel Remm, #14 Maik Warkentin (aus der U8), #15 Kevin Neu (1.Turniereinsatz überhaupt), #19 Noah Wolff (4), #23 Simon Lukas; Trainer Frank Burchot

Zuletzt geändert am: Nov 27 2017 um 8:58 PM

Zurück