Herforder EV - News
BRAX - FEEL GOOD Herforder Area 51 Computer Handels GmbH Radio Herford badplus BRAX - FEEL GOOD Marktkauf Feldmann Spedition Fliesengeschäft Melzer Welbers Transporte Bitex Textilveredelung Juwelier Hungeling Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG Westfa Werbung Stegelmann Autos für Lippe Planet Hockey BRAX - FEEL GOOD Wesle Kfz - Ihr Fuhrpark in guten Händen BRAX - FEEL GOOD BKK Gildemeister Seidensticker Eurofit GmbH Ihre Sicherheit Sicherheitsdienstleistungen Bauer Hockey BRAX - FEEL GOOD Wittig Container Sparkasse Herford Kranz Oil BRAX - FEEL GOOD Fritz Pieper Omnibusverkehr Pflegenswert Pflegedienst Herford
Last Game
2:16

Landesliga Gruppe 1
Der Verband bietet für U8 und U10
keine Tabellen an!





1 Tor fehlt - Herforder U10 Turnierzweiter in Brackwede!

News >> Bambini

Zum vorletzten Turnier der Saison ging es zum Nachbarn aus Brackwede, wo man eben auf die Gastgeber sowie die Hammer Eisbären und den Real Stars aus Bergisch Gladbach traf.
Am Ende wurde man „nur“ Turnierzweiter, weil man den Auftakt ein wenig verschlafen hatte.

Dabei ging es richtig gut los. Zu Beginn stand wieder die Laufübung auf dem Programm. Hier belegten die Herforder Kids mit knappem Vorsprung den 1. Rang.

Im ersten Spiel des Tages ging es gegen die Real Stars aus Bergisch Gladbach. Vor nicht allzu langer Zeit konnte man gegen diese Mädels und Jungs noch klar mit 13-1 siegen. Eventuell wussten das die HEV-Kids auch noch, denn sie taten sich sehr schwer und vernachlässigten arg ihre Defensive. Konnte man im ersten Durchgang noch ein 2-2 erreichen, ging die zweite Hälfte sogar mit 2-3 verloren. Am Ende des Turniers war klar, dass ein Unentschieden in der 2. Halbzeit zum Turniersieg gereicht hätte. Die Tore für Herford erzielten: Max Oppenländer, Jean Semenov, Luis Kuliber und Marc-Luis Jeske.

Im 2. Spiel hieß der Gegner Hammer Eisbären. Der Dämpfer im ersten Spiel war vergessen und plötzlich spielte man tolles Hockey und den Gegner schwindelig. Mit 7-1 bzw. 8-0 (Shut-Out von Linus Mönkemann) wurden die Halbzeiten klar gewonnen. Beim insgesamt 15-1 erzielten Sieg trafen Max Oppenländer (4), Noah Wolff (4), Jean Semenov (2), Luis Kuliber (2), Maximilian Brauer, Maxim Bauer und Nikk Köster.

Zum Schluss musste man gegen die SV Brackwede ´ran. Das Spiel verlief relativ ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Herforder Mini-Dragons. Hier konnten beide Durchgänge mit je 4-1 Toren erfolgreich gestaltet werden, so dass am Ende ein etwas zu hoher 8-2 Erfolg notiert werden konnte. Tore für den Herforder EV: Marc-Luis Jeske, Jean Semenov, Luis Kuliber, Max Oppenländer, Maximilian Brauer, Ramzan Idigov, Nikk Köster und Ben Riediger..

Der Jubel der kleinen Cracks aus Herford war trotzdem sehr groß. Immerhin konnten sich 10 von 12 Feldspielern in die Torschützenliste eintragen, was klar für ein starkes Kollektiv spricht!

Das nächste und letzte Turnier der Saison findet bereits am kommenden Samstag in Bergisch Gladbach statt. Außerdem spielt die B-Mannschaft der U10 ein Turnier in Iserlohn und die U8 des Herforder EV bestreitet ab 12.00 Uhr in der Eishalle Im Kleinen Felde ihr abschließendes Heimturnier.

Der Herfoder EV spielte mit:
#2 Linus Mönkemann (TW), #30 Malte Büttner (TW), #5 Nikk Köster (2), #7 Max Oppenländer (6), #11 Ben Riediger (1), #12 Maximilian Brauer (2), #16 Marc-Luis Jeske (2), #17 Jean Semenov (4), #18 Ramzan Idigov (1), #19 Noah Wolff (4), #20 Luis Kuliber (4), #21 Maxim Bauer (1), #22 Daniel Giesbrecht, #28 Dennis Jankowiak; Trainer Waldemar Oppenländer

Zuletzt geändert am: Mar 19 2018 um 10:07 PM

Zurück